Frage von manowar1957 26.08.2010

Kann ich den Gasanbieter als Mieter wechseln?

  • Hilfreichste Antwort von teddybaeruj 26.08.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das kommt darauf an, wer der Vertragspartner ist.

    Bist du es, kannst du es ändern, ist es der Vermieter, dann kannst du es nicht.

  • Antwort von Frollino 26.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du deinen eigenen Zähler hast und du als Kunde beim Gasanbieter gemeldet bist mit Zählernummer und allem drum und dran kannst du das natürlich persönlich machen. Falls nicht kannst du ja mit deinem Vermieter reden und ihm bei Verivox die Preisunterschiede zeigen... vielleicht ist er ja ganz froh über einen Tipp.

  • Antwort von dietmar632 26.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn der Vertrag auf dich läuft, denn ja

  • Antwort von turalo 26.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wer macht denn die Abrechnung? Der kann dann auch den Anbieter wechseln.Nicht jeder Mieter kann das so machen, nur der kann das machen, wo die Rechnungen auflaufen.

  • Antwort von Hanabi 26.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    das is wie beim strom oder telefon, da du das zahlst, darfst du auch den anbieter aussuchen

  • Antwort von dingsvomdach 26.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich denke doch,daß du beim Gasanbieter genauso freie Auswahl hast wie beim Stromanbieter.Also ja,darfst du!

  • Antwort von luegfix 26.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das kann jeder Mieter machen...

  • Antwort von THJ1991 26.08.2010

    Ich würde mich am Besten beim Vermieter erkundigen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!