Frage von manowar1957,

Kann ich den Gasanbieter als Mieter wechseln?

Ich wohne in einem 5 Parteien Haus, als Mieter der Gasanbieter EWV hat heut mal wieder die Gaspreise erhöht. Kann ich den Anbieter wechseln oder muss das der Hauseigentümer machen? Vielen Dank Mick

Hilfreichste Antwort von teddybaeruj,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das kommt darauf an, wer der Vertragspartner ist.

Bist du es, kannst du es ändern, ist es der Vermieter, dann kannst du es nicht.

Kommentar von raupepaul,

Richtig,es gibt Vermieter denen zahlt man die Gaskosten ,wenn man selber an den Anbieter bezahlt kann man auch einen aussuchen!!

Kommentar von teddybaeruj,

"Ita est", wie der Lateiner sagt.

Kommentar von raupepaul,

Wieder richtig!! ;-)))

Antwort von Frollino,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du deinen eigenen Zähler hast und du als Kunde beim Gasanbieter gemeldet bist mit Zählernummer und allem drum und dran kannst du das natürlich persönlich machen. Falls nicht kannst du ja mit deinem Vermieter reden und ihm bei Verivox die Preisunterschiede zeigen... vielleicht ist er ja ganz froh über einen Tipp.

Kommentar von turalo,

Ein eigener Zähler ist in jeder Wohnung. Muß ja abgelesen werden. Aber die Gesamtrechnung geht normalerweise pro abnehmendem Haus an eine Hausverwaltung und an den Eigentümer.

Kommentar von Frollino,

Hm... dann solltest du dich mal mit der Hausverwaltung kurzschließen...

Antwort von dietmar632,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn der Vertrag auf dich läuft, denn ja

Kommentar von dietmar632,
Antwort von turalo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wer macht denn die Abrechnung? Der kann dann auch den Anbieter wechseln.Nicht jeder Mieter kann das so machen, nur der kann das machen, wo die Rechnungen auflaufen.

Antwort von Hanabi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das is wie beim strom oder telefon, da du das zahlst, darfst du auch den anbieter aussuchen

Antwort von dingsvomdach,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich denke doch,daß du beim Gasanbieter genauso freie Auswahl hast wie beim Stromanbieter.Also ja,darfst du!

Antwort von luegfix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das kann jeder Mieter machen...

Kommentar von manowar1957,

Bei Stron ja das weiss ich aber Gas?

Kommentar von luegfix,

Zahlst DU die Rechnung oder zahlst du Geld an den Vermieter, damit er die Rechnung zahlt?`

Sofern du die Rechnung kriegst, kannst du auch wechseln.

Kommentar von Trollhasser99,

Nein, das kann nur der Vermieter machen. Es sei denn, der Mieter hat ne eigene Heizung und einen eigenen Vertrag mit de Anbieter. Das ist aber fast nie der Fall.

Kommentar von luegfix,

Dann muss ich wahnsinniges Glück haben.

Kommentar von turalo,

Das kann der Mieter nicht machen! Das kann der Verwalter machen, oder aber der Vermieter. Je nachdem, wohin die Rechnungen der Versorger gehen.

Kommentar von luegfix,

Ich kann wechseln, wann ich will (habe ich sogar schon), turalo. Daher spar dir die Ausrufezeichen. Die Tragkraft eines Arguments wird nicht an der Lautstärke gemessen, in der es vorgetragen wird.

Kommentar von Saarland60,

"Das ist aber fast nie der Fall."

Das ist sogar sehr häufig der Fall, nämlich überall dort, wo dem Mieter in seiner Mietwohnung eine Gasetagenheizung zur Verfügung steht oder wo er ein ganzes Haus mit Gasheizung gemietet hat.

Kommentar von teddybaeruj,

@luegfix Ich könnte das nicht, weil mein Vermieter der Vertragspartner ist. Da kann ich das maximal anregen.

Antwort von THJ1991,

Ich würde mich am Besten beim Vermieter erkundigen.

Kommentar von hoermirzu,

Brauchst Du gar nicht! Stell Dir vor, sogar das Gas ist das gleiche wie vor dem Wechsel.

Kommentar von dietmar632,

klar aber oft billiger

Kommentar von turalo,

Der Mieter wird wahrscheinlich keine einzelne Rechnung für seinen Gasverbrauch erhalten. Die wird für das gesamte Haus an den Verwalter geschickt, oder wenn das Haus einer Person gehören sollte, an den Vermieter. Da kann der Mieter bestenfalls anregen, den Anbieter zu wechseln, selbst kann er das nicht machen.

Kommentar von dietmar632,

ich habe einen eigenen Gaszähler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community