Frage von Andiretlich1, 48

Kann ich den Chef das Fragen im Vorstellungsgespräch?

Hallo zusammen,

ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch. Ich bin in der Freiwilligen Feuerwehr und das steht auch in meiner Bewerbung. Ich bin mir jetzt nur nicht ganz sicher, wie und ob ich den Chef fragen soll, wie es damit aussieht, wenn ein Einsatz ist ( Was eigentlich nicht so häufig vorkommt, da es die Arbeitsschleife gibt) ob ich dann gehen kann/darf. Natürlich nur wenn etwas " Größeres" anliegt. Kann ich den Chef so fragen oder wie seht Ihr das?

Danke für die Antworten

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von labertasche01, 46

Hi, Also im Prinzip ist der Chef verpflichtet dich gehen zu lassen wenn du einen Einsatz hast. Ob er dich natürlich einstellt wenn er weiß das du                evtl losrennst wenn dein Pipser losgeht ist die Frage. Schau doch mal wie er zur Feuerwehr steht, und ob er es von sich aus anspricht da es ja in den Unterlagen steht.

Andereseits ist es vielleicht nicht schlecht gleich mit offenen Karten zu Spielen. Dann weiß er auch das du nicht bei jeder Ölspur dabei sein willst.

Schwere Entscheidung und ich glaube ich war nicht wirklich eine Hilfe...:-(

Kommentar von Andiretlich1 ,

okay alles klar, dann frag ich Ihn mal, danke für die antwort :)

Antwort
von Shinjischneider, 39

Du musst ihn sogar fragen.

Wenn er aber sagt, dass das Büro vorgeht, dann musst Du das auch akzeptieren wenn Du den Job annimmst.

Siehe es auch als Chance. Es zeigt ihm, dass Du dich generell engagierst, aber auch, dass Du gewillt bist für den Job Deine persönlichen Ansprüche zu reduzieren.

Antwort
von 19Berny90, 16

Hast ja schon viele Antworten erhalten.

Aber ich sehe es auch so, dass dies zeigt du setzt dich für das Gemeinwohl der Menschen ein. Ich hatte es bei meinen Vorstellungsgesprächen auch angesprochen und gefragt. Dies war bei mir nie ein Problem, nein es wurde meistens sogar begrüßt, dass ich eine ehrenamtliche Tätigkeit ausführe! :)

Antwort
von tabstabs, 48

Hallo,

Natürlich kannst du das fragen. Hatte es in meiner Abteilung auch schon bei den Vorstellungsgesprächen.

Es kommt immer auf die Firma und auch die Tätigkeit an ob das geduldet wird. Bei uns wird es geduldet und auch gefördert (FFW Mitglieder bekommen Parkplätze die näher am Gebäude sind etc) aber es gibt Ausnahmen. Nicht immer darf jeder springen. Wenn diese Mitarbeiter Präsentationen halten können sie natürlich nicht weg und 20-30 Kunden/Mitarbeiter im Raum sitzen lassen. Kläre das mit deinem Chef in spe. Das zeigt auch das du Verantwortungsbewusst bist und du vorplanst. Ich denke eine Regelung die fair ist wird sich finden.

Antwort
von Nightythehawk, 39

Hallo Andiretlich1,

du solltest schon abklären wie du dich verhalten darfst, sollte es zu einem Einsatz kommen! Besser gleich als erst nachdem du eingestellt wurdest und sagst "Ach übrigends ich hab jetzt ein Einsatz und muss weg!"

Gruß Nighty

Kommentar von Andiretlich1 ,

okay alles klar, dann frag ich Ihn mal, danke für die antwort :)

Antwort
von peterwuschel, 29

Hallo....Natürlich kannst Du es Deinem Chef "in spe" fragen.....

Es ginge dabei ja auch mal eventuell um seine Sicherheit....

VG pw

Kommentar von Andiretlich1 ,

okay alles klar, dann frag ich Ihn mal, danke für die antwort :)

Kommentar von peterwuschel ,

Bitteschön....Viel Erfolg für Deine Zukunft...VG pw/-:

Antwort
von FragaAntworta, 28

Ja das kannst Du, und wenn Dein Chef kein Simpel ist, hat er auch kein Problem damit.

Kommentar von Andiretlich1 ,

okay alles klar, dann frag ich Ihn mal, danke für die antwort :)

Kommentar von FragaAntworta ,

Mach das, aber wenn er fragt, sag nicht das ich ihn einen Simpel genannt habe...

Antwort
von Typausulm, 15

Frag einfach. Aber er MUSS dich gehen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community