kann ich dem schwangerschaftstest glauben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stress kann durchaus zu einer Verzögerung der Blutung führen. Wenn die Tests negativ waren, bist du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht schwanger. Ein Arztbesuch kann trotzdem nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also grundsätzlich kannst du solchen tests vertrauen, ich bin zwar kein Fachmann auf dem gebiet wann derartige tests ein verlässliches Ergebnis liefern, aber grundsätzlich gelten diese Hormontests als sehr sicher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Tests sind heutzutage sehr sicher, denen kannst du schon vertrauen. Ich denke eher, dass sich deine Periode durch den Stress, den du dir machst, verschiebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schwangerschaft ist möglich. Entweder für deinen Test ist es noch zu früh oder dein Zyklis ist länger...Uns ist noch nie ein Gummi gerissen,frage mich wie sowas hier so oft passieren kann. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicole1113
18.11.2015, 23:07

Das ist mir tatsächlich schon ein paar Mal passiert, dass ich zB mit den Nägeln dran hängen geblieben bin, allerdings eher beim Überziehen. Sollte mein Zyklus länger sein - da der kritische GV schon 24 Tage her ist müsste man da dich bald was feststellen können, oder?  Ich teste einfach Freitag nochmal und gehe Montag zum Arzt, wenn bis dahin nichts kommt

0
Kommentar von Katrinchen86
18.11.2015, 23:15

Probier das eigentlich müsste der Test ausschlagen. Bei mir war das nach 2,5Wochen der Fall.

0

Durch Stress kann dein zyrklus sich verschieben

Mach ein Termin beim gyn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Tests negtiv sind, bist du wahrscheinlich nicht schwanger. Stress kann dazu führen, dass die Periode ausbleibt.

Am besten machst du gleich Montag einen Termin und lässt es abklären. Aber wahrscheinlich bist du nicht schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung