Frage von TheDarkSlam, 66

Kann ich das Sorgerecht auf meinen Onkel übertragen?Für 5 Tage?

Hallo, meine Familie hat beschlossen für 4 Tage (So-Do) zu meinen Großeltern zu fahren, doch ich habe keine Lust.  Nicht, dass ich meine Großeltern nicht wieder sehen wollen würde, doch es ist so, dass ich mich dort wo Sie wohnen immer Langeweile und sie die letzten zwei Wochen schon bei uns waren. Ich bin 13 und wollte fragen ob meine Mutter eventuell das Sorgerecht für diese vier Tage an meinen Opa/Onkel/Großtante übertragen kann. Denn sie wohnen genau im Haus gegenüber, dass mit unserem über einem Garten verbunden ist. Sie hat gesagt sie kann mich nicht alleine in unserem Haus lassen. Aber zu meinem Onkel würde es gehen, oder? Vielen Dank im Voraus!
LG Tim

Antwort
von DerLehrerDE, 66

Dazu muss das Sorgerecht nicht übertragen werden und es reicht die mündliche Vereinbarung.

Kommentar von TheDarkSlam ,

Danke;)

Kommentar von kiniro ,

Wie sieht es mit (hoffentlich nicht nötigen) ärztlichen Behandlungen in dieser Zeit aus?
Der Arzt weiß nicht, dass eine mündliche Vereinbarung existiert. Zudem ist diese auch schwer nachweisbar.

Antwort
von passaufdichauf, 43

Deine Mutter dürfte dich auch vier Tage alleine im Haus lassen, WENN sie dir das zutraut. Das tut sie nicht, also darf sie weiter entscheiden, wo du dich in dieser Zeit aufhältst. Dazu muss kein Sorgerecht übertragen werden, deine Mutter hat das Sorgerecht und im Rahmen dieses Sorgerechts auch das Recht, zu bestimmen, wo und mit wem du dich wann aufhältst. DAs kann natürlich auch der Onkel sein.

Wenn du z.B. auf Klassenfahrt fährst, wird das Sorgerecht ja für diesen Zeitraum auch nicht auf die Lehrer übertragen, nur weil deine Mutter nicht mitfährt.

Kommentar von TheDarkSlam ,

Danke:)

Antwort
von blumenkanne, 24

das sorgerecht muss sie niemanden übertragen, kann sie auch nicht. das kann nur ein gericht machen.

entweder musst du auf anordnung mit zu deiner oma oder du schläfst halt die 4-5 tage bei deinem onkel und deiner tante. bist dann halt bei denen zu besuch in der zeit.

Antwort
von sunnybunny28, 37

Deine Mutter hat ja das sorgerecht und auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Somit kann sie entscheiden wo du dich aufhalten sollst und wer die Verantwortung für dich trägt.  

Kommentar von TheDarkSlam ,

Danke:)

Antwort
von Georg63, 26

Deine Mutter entscheidet, ob du bei deinem Onkel bleiben darfst. Wenn sie es erlaubt ist es ok. Dabei wird nicht das sorgerecht, sondern die aufsichtspflicht übertragen.

Kommentar von TheDarkSlam ,

Danke:)

Antwort
von kiniro, 13

Klar geht das.

Deine Mutter braucht nur zu schreiben "hiermit übertrage ich das Sorgerecht für unseren Sohn vom ... bis ... auf Herrn Vorname Name."

Fertig ist die Kiste.

Kommentar von blumenkanne ,

quatsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten