Frage von SarahPatrizia, 18

Kann ich das so machen (Schule, Polizei)?

Ich bin momentan auf einem beruflichen Gymansium in der Richtung soziales (11 Klasse). Ich habe mir überlegt nach der 12 Klasse mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife zu gehen und dann ein einjähriges Praktikum zu machen, um die ganze Fachhochschulreife zu erhalten. Nun meine Fragen: Kann ich dieses Praktikum überall machen oder muss es etwas in sozialer Richtung sein? Kann ich das bei der Polizei machen? Ich möchte später in diesen Beruf und einen Einblick fände ich sehr interessant. Ich komme aus Baden-Württemberg.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 18

Viele BL bieten das an. Es nennt sich dann "einjähriges gelenktes Praktikum zur Erlangung der vollen FHR". In Niedersachsen ist es möglich. In BaWü nicht, glaube ich. Man kann einen Einstellungsberater anrufen. Der sollte es wissen.

Gruß S.

Kommentar von SarahPatrizia ,

Danke :)

Kommentar von Sirius66 ,

Was ich aber total überlesen habe ist die Tatsache, daß du ja schulisch bereits Richtung Soziales gehst. Da muss das Praktikum wahrscheinlich auch ein Soziales sein, sonst bekommst du den FOS Abschluss vielleicht nicht. Muss das nicht schulbegleitend sein?

Für eine Bewerbung bei der Polizei ist es egal. Richtung der FOS ist genauso egal wie ein Profil vom Abitur. Du kannst dich auch mit der FOS Soziales für den gD bewerben.

Gruß S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community