Frage von GizCla0808, 70

Kann ich das noch essen ich bin schwanger?

Hallo,

Ich habe gestern rindfleisch gekauft zuhause klein geschnitten in teller reingetan und mit frischhaltefolie zu gedeckt und ins kühlschrank getan. Normal wollten wir es heute essen aber weil was dazwischen kam konnten wir es nicht essen. Am abend als ich nachhause kam habe ich es mariniert und in tupperbox reingetan für morgen..

Das fleisch war gestern noch rötlich und vorhin als ich nachhause kam war ganz viel blut unten auf dem Teller dadurch war in manchen fleisch stellen etwas blassere farbe graulich..

Ich bin schwanger deshalb habe ich irgendwie auch angst etwas zu essen was gefährlich sein könnte..

Antwort
von MatFrei, 2

Hallo GizCla,

davon ausgehend das das Fleisch frisch und gut war und du es mariniert hast mit Öl und Gewürzen fehlt deinen Fleisch überhaupt nichts. Das marinieren ist auch eine Art von Konservieren. 

Der Fleischsaft der austritt rührt davon das du mit dem Kleinschneiden viele Zellen angeschnitten hast und diese angeschnittenen Zellen auslaufen. Dies hat aber nicht mit der Qualität von deinem Fleisch zu tun, Schütte den Fleischsaft einfach weg.

Wie schon weiter oben geschrieben reagiert das Fleisch mit Luft und wird ganz besonders bei den Druckstellen bräunlich oder leicht grau. Am Besten du legst ein kleines Stück in die heiße Pfanne brätst es durch und probierst es. Es wird gut schmecken und damit hast die Sicherheit, das es in Ordnung ist. Solltest es einen komischen Geschmack oder Geruch entwickeln, dann schmeiß es weg,das kann ich mir aber innerhalb von 4 oder 5 Tagen nicht vorstellen.

Deinem Baby wird nichts passieren wegen einem kleinen Stück Fleisch das vielleicht nicht gut sein könnte. Also laß dich nicht wirr machen, du mußt nicht in einen gläsernen, gepolsterten Zimmer sitzen ......

Außerdem herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit,.

Gruß 

Martin 

Antwort
von mariontheresa, 33

Das Blut ist nur ausgetretener Fleischsaft. Schütte das weg.

Fleisch enthält Eisen und das oxydiert mit dem Sauerstoff. Deswegen wird es grau. Das ist alles ungefährlich. 

Wichtig ist nur, das Fleisch gut durchzubraten, dann kann nichts passieren. Nach 2 Tagen im Kühlschrank ist Rindfleisch nicht vetdorben.

Antwort
von casala, 26

ich sehe da kein risiko, gutes fleisch wird oftmals als abgehängtes hochwertiger.

saft wegschütten und die erhitzungsvorgaben beachten.

roh, mariniert natürlich nicht mehr verzehren. schmoren, braten, kochen = IO.

Antwort
von marit123456, 29

Durch die Marinade ist halt jetzt Flüssigkeit aus dem Fleisch ausgetreten. Das ist völlig normal, auch die gräuliche Färbung geht auf Kosten der Marinade.

Gut durchgegart stellt das Fleisch keinerlei Bedrohung für dich dar.

Antwort
von PanicStation, 43

Hallo du!

Das Fleisch bitte nicht mehr essen!

Rindfleisch ist extrem empfindlich sobald es kleingeschnitten ist! Lass die Finger davon! Wirf es in den Müll und kaufe heute (Samstag) lieber frisches Fleisch ein.

LG


Kommentar von mariontheresa ,

Gerade Rindfleisch ist nicht empfindlich. Ist doch kein Hackfleisch.

Kommentar von PanicStation ,

Hackfleisch ist es nicht, nein. Aber es wurde kleingeschnitten, was Hack nicht unähnlich ist. Noch dazu hat die Fragestellerin das Fleisch am Donnerstag gekauft und will es morgen, also Samstag, essen. Ich finde es fatal, wenn man einer schwangeren Frau sagt, so etwas sei ungefährlich.

Kommentar von casala ,

ähem - rindfleisch wird oftmals abgehängt und ist weitaus unempfindlicher als schwein.

Kommentar von PanicStation ,

Stimmt. Aber siehe meinen Nachtrag oben.

Kommentar von marit123456 ,

Wenn mein Steak nicht mindestens 3 Wochen gereift ist, packe ich so was nicht in eine Pfanne!

Kommentar von MatFrei ,

Hallo GizCla,

davon ausgehend das das Fleisch frisch und gut war und du es mariniert hast mit Öl und Gewürzen fehlt deinen Fleisch überhaupt nichts. Das marinieren ist auch eine Art von Konservieren. 

Der Fleischsaft der austritt rührt davon das du mit dem Kleinschneiden viele Zellen angeschnitten hast und diese angeschnittenen Zellen auslaufen. Dies hat aber nicht mit der Qualität von deinem Fleisch zu tun, Schütte den Fleischsaft einfach weg.

Wie schon weiter oben geschrieben reagiert das Fleisch mit Luft und wird ganz besonders bei den Druckstellen bräunlich oder leicht grau. Am Besten du legst ein kleines Stück in die heiße Pfanne brätst es durch und probierst es. Es wird gut schmecken und damit hast die Sicherheit, das es in Ordnung ist. Solltest es einen komischen Geschmack oder Geruch entwickeln, dann schmeiß es weg,das kann ich mir aber innerhalb von 4 oder 5 Tagen nicht vorstellen.

Deinem Baby wird nichts passieren wegen einem kleinen Stück Fleisch das vielleicht nicht gut sein könnte. Also laß dich nicht wirr machen, du mußt nicht in einen gläsernen, gepolsterten Zimmer sitzen ......

Außerdem herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit,.

Gruß 

Martin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community