Frage von turgi249, 56

Kann ich das morgensgebet auch in der morgendämmerung (shroq) verrichten?

?

Antwort
von Wiegald1103, 9

Nach meinen Erfahrungen ist das doch alles Humbug und Volksverdummung. Aber wenn du dein Leben lang dich geiseln lassen willst, bitte, irgend jemand wird dich doch zur Religion gebracht haben, frag den doch, der wird es wissen. Aber ein Tipp, lass das lieber, es lenkt dein ganzes Leben und wenn du mal sterben wirst, glaube mir, dann bist du einfach nur Tod, mehr nicht. Alle Religionen sind von Menschen ausgedacht, sie werden benutzt um die Leute lenken zu können. Nimm eine Flasche Alkohol und betrink dich bis zum Delirium und dir werden auch Erscheinungen kommen, wonach du glaubst, du hättest Gott getroffen. Dann brauchst du das Erlebte nur noch aufschreiben, noch paar Gebote dazu und fertig ist eine neue Religion, deine eigene Religion. Wenn du diese dann verbreitest und darin gut bist, wirst du auch genug Dumme finden, die diesen Quatsch gut finden und dabei mitmachen. So funktioniert Religion, einfach ausgedrückt. Sorry, wenn ich deine Gefühle damit verletzt haben sollte, aber so ist das Leben nun einmal. Entweder du machst den Misst mit oder bist schlau und lebst einfach dein Leben und machst das Beste daraus, denn du hast nur das eine Leben, mehr nicht.

Antwort
von Ninni381, 11

Du kannst natürlich beten, wann immer du möchtest. Du darfst dabei die Nachtruhe der anderen Bewohner des Hauses aber auch nicht stören. Wenn du also leise bist und keinen Mitbewohner aufweckst, gibt es sicherlich auch gar kein Problem. In Deutschland herrscht Religionsfreiheit.

Antwort
von 2001Jasmin, 17

Ja das kannst du. Jedoch würde ich das Gebet immer zeitig verrichten😀

Antwort
von wolfenstein, 17

Ich glaube nicht das die Helligkeit in Verbindung mit den gebeten steht. Wenn du wirklich gläubig sein willst, in welche Richtung auch immer, dann mach dich schlau und informiere dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community