Kann man Zuckerwatte ohne Maschine herstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Herstellung auf dem Backblech Durch die besondere Art der Zuckerwatte ist es etwas schwieriger, diese ohne eine geeignete Maschine herzustellen. Für die Methode, die Zuckerwatte von Hand zu ziehen, müssen Sie 800 Gramm Zucker, je 40 Milliliter Maissirup und Wasser sowie anderthalb Gramm Salz in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich eine Masse bildet. Diese erwärmen Sie dann auf 160 Grad Celsius, bis der Zucker gänzlich aufgelöst ist, und kippen das Gemisch in eine flache Schüssel. Natürlich können Sie auch hier Lebensmittelfarbe oder Geschmacksverstärker hinzufügen. Legen Sie dann ein großes Stück Backpapier neben die Schüssel und tauchen Sie einen Rührbesen in die Masse, sodass der Zucker Fäden zieht. Schwingen Sie danach über dem Backpapier hin und her, bis sich kleine Nester bilden. Diese werden dann mit einem Holzstab aufgewickelt – so können Sie auch ohne eine Maschine Zuckerwatte selber machen. Allerdings ist diese etwas dicker als die herkömmliche aus der Maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNa
02.03.2016, 20:47

Vielen lieben Dank

0