Kann ich das Helix Piercing drin lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

was meinst du mit du hast dir ein Helix gemacht? selbergestochen oder machen lassen? wenn du es hast machen lassen: würde es gestochen oder geschossen?
für den Fall das du so "schlau" warst es dir selber zu stechen solltest du damit sofort zu einem Piercer gehen und es kontrollieren lassen und auch checken lassen ob der Schmuck den du drin hast geeignet ist etc. wenn es geschoSsen wurde dann auch weil beim schießen Schmuck verwendet wird der komplett ungeeignet als ersteinsatz für ein knorpelpiercing ist und es gut sein kann das du dir einen knorpelbruch geholt hast-ich hoffe das es nicht so ist weil das nur sehr schwer wieder in Ordnung zu bringen ist und meistens auch nur mit einem operativen Eingriff repariert werden kann. :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia22704
25.03.2016, 08:58

mein erstes helix hab ich selbst gestochen aber dann zuwachsen lassen und mein jetziges helix habe ich mir vom Piercer stechen lassen

0
Kommentar von Blueberry8886
25.03.2016, 09:01

geh damit dann nochmal zu dem Piercer und lass es mal checken, das ist das beste was du machen kannst :)der wird dir dan. auf jedenfall sagen können was genau da los ist und was du jetzt am besten machen solltest :)
viel Erfolg

0

Dass frische Piercings in der Anfangszeit noch bluten ist normal- vielleicht wurde ein Äderchen getroffen. Wenn du unsicher bist, lass es nochmal vom Piercer kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

UNBEDINGT zum Arzt (Notfalldienst) Blau sollte es unter gar gar keinen Umständen sein. Hast du das selbst gemacht? 

Einfach raustun solltest du es auch nicht, das kann zu einer Verkapselung führen aufgrund der Entzündung und alles noch viel schlimmer machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melissa121212
24.03.2016, 23:26

Es tut nicht weh und ich habe es bei einem Piercer gemacht 

0
Kommentar von Blueberry8886
25.03.2016, 03:31

man geht mit solchen Problemen erstmal zum Piercer und lässt es erstmal dort kontrollieren weil die über sämtliche Risiken in dem Bereich deutlich besser Bescheid wissen und da extra für geschult wurden und routiniert sind, Ärzte haben was Piercings angeht nicht die nötige Erfahrung und sagen immer "rausnehmen" und das kann bei einem Komplikationen piercing das denkbar schlimmste sein was man machen kann, wenn der Piercer der Meinung ist das es was ist das medizinisch versorgt werden muss schickt der einem natürlich auch direkt zum Arzt aber erste Anlaufstelle sollte erstmal ds Studio sein.
außerdem übertreibst du maßlos-es sollte nicht und passiert auch eher selten, aber Blutergüsse können durchaus bei Piercings vorkommen und das ist nicht gleich sofort die Apokalypse!
bei Den snakebites von meiner Schwester ist auf einer Seite auch ein Bluterguss entstanden auf der Innenseite der lippe-das sah echt Strange aus und war am Ende halb so wild-nach 3--4 Tagen war das wieder vollständig verschwunden und alles ist gut und problemlos abgeheilt!
also auch wenn du davon vielleicht nie gehört hast und meinst das darf NIEMALS passieren-das kann vorkommen und man muss nicht gleich in schockstarre verfallen sondern einfach zum Piercer des Vertrauens und dann schauen :)

0

Ich würde damit auf jeden Fall zum Arzt!! Hört sich ja schlimm an :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung