Kann ich das aus dem weg gehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du steckst in der Pubertät und legst vielleicht (ohne es zu merken) ein Verhalten an den Tag, dass deine Mama zu Weißglut bringt. Vielleicht merkt sie auch, dass ein Abnabelungsprozess stattfindet und das könnte ihre Art sein, damit klar zu kommen. Du möchtest langsam deinen Weg gehen aber deine Mama möchte dich nicht einfach los lassen. Versuch dich zwischendurch mal, in ihre Lage zu versetzen oder verbring etwas (mehr) Zeit mit ihr, das wird ihr wahrscheinlich fehlen. Damit kommst du ihr entgegen, baust ein entspannteres Verhältnis zu ihr auf und hast dann, über kurz oder lang, eine gute Basis, um dich mit ihr auszusprechen. Sie ist deine Mama und sie liebt dich. Du hast nur eine Mama - genieße die gemeinsame Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du durch... Versuche es mit Fassung zu tragen und immer IMMER freundlich zu bleiben... Ich glaube fast jeder kennt das. Deine mum ist wsl wegen irgendwas schlecht drauf und du bekommst es ab. Dein Bruder ist erwachsen und deswegen hat er Sonderstatus(ist nicht immer so)

Wenn du es nicht mehr aushälst sag ihr einfach, du willst dass sie freundlicher mit dir redet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist möglich dass du ebenfalls etwas gereizt bist da du dich bon ihr nicht verstanden fühlst...komm ihr etwas  entgegen lächle sie zum beispiel an wenn du reinkommst oder räum dein zimmer von selbst auf. Vielleicht ist deine mutter im moment etwas gestresst versuch einfach etwas verständnis für sie zu haben und dann legt sich das schonwieder...

Ich hoffe ich konnte helfen...;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuardarZ
22.03.2016, 21:09

Bringt nichts habe ich schon probiert kriege dann nur mehr aufgaben

0

Ich würde mal mit ihr reden, ihr deine Sichtweise auf die Sache erklären, möglichst ohne ihr Vorwürfe zu machen und sie fragen wie sie das sieht. Wenn das auch nicht klappt, rede mit deinem Bruder, Vater etc. ob das ihnen auch aufgefallen ist, und frag sie ob sie mal mit deiner Mutter reden können, damit sie sieht dass du mit dieser Meinung nicht allein bist. Ich hoffe ich kann dir helfen. Eine Frage: Bist du ein Junge oder ein Mädchen? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GuardarZ
22.03.2016, 21:17

Junge

0