Frage von mv166, 60

Kann ich daran was ändern?

Hey
Ich hab momentan viel Streit mit meinen Eltern meist geht es um dass thema Computer, Handy und co.
Und zwar zocke ich gerne und da würde ich gerne schon so 3 stunden mal spielen können meine Eltern aber nehmen mir meinen Laptop ab und geben ihn immer eineinhalb stunden raus.Da ich öfters mal 5-10 min länger brauche weil ich dass Spiel net abbrechen darf da ich sonst nen Ausschluss für paar Tage kriege,wird gleich wieder gesagt morgen gibts weniger oder gar nix.
Selbst mein Handy muss ich  jeden Abend abgeben und ich bin jetzt bald 17.
Ich hab schon so oft versucht mich mit ihnen hinzusetzten und eine Lösung oder Kompromisse zu finden aber keine Chance , sie lassen einfach nicht mit sich reden sonder schieben alles auf die schule dabei hab ich gute Noten.
Vor allem meine Eltern denke ich würde immer nur noch zocken des stimmt aber nicht klar würde ich etwas mehr zocken so pro Tag 3 stunden oder so und klar würde ich an Wochenende mal auch durchzocken wenn ich nicht auf und Arbeit lernen muss oder so aber meine Eltern vertrauen mir einfach nicht.
Des ganze geht so weit dass ich mich einfach in ihr Zimmer geschlichen hab und mein Laptop geholt hab, dann würde ein bischen gezockt und fertig aber meine eltern rasten total aus und verstehen mich einfach nicht.
Ich weiß ich zocke viel aber mir wird hat nicht die Chance gegeben zu lernen in Maßen zu zocken.

Was soll ich oder eher kann ich überhaupt was machen?
Ich hab genug davon.
Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen!

Lg mv166

Antwort
von orangeamaryllis, 21

Ja, Du kannst etwas machen mv166 :) Du schilderst sehr gut, was Euch alle inzwischen sehr nervt. Und Du bietest selbst schon einen Lösungsgedanken an - in Maßen zocken. Bitte bleib da dran, denn das scheint mir ein guter Weg. Bleib mit Deinen Eltern im Gespräch.

Und Du kannst noch etwas anderes machen - bitte stelle Dir mal vor, Du hättest eine Frage an einen lieben Freund, oder ein Familienmitglied - doch diese Person ist nicht ansprechbar, vielleicht weil sie zockt, sich einem intensiven Hobbie zugewendet hat ... Würdest Du Dich auf Dauer in deren Nähe wohl fühlen? Kannst Du also vielleicht ein wenig auch die möglichen Motive Deiner Eltern verstehen? Vielleicht fehlt ihnen "Deine Anwesenheit"?

Hoffentlich findest Du doch noch eine gute Lösung.





Kommentar von mv166 ,

Ich verstehe meine Eltern voll kommen aber wenn was ist bin ich da und ansprechbar ab sogar ein Beispiel meine Eltern waren weg und ich hab gezockt dann kahm der Anruf von meiner Oma die ein Haus Bern an wohnt und sagt sie braucht mich weil ich meinem Opa Helfen muss nen nerv zu entklemmen.

Ch hab schon oft dass Gespräch gesucht mit nem Lösungsweg usw des Gespräch wurde aber immer abgeblockt oder es kamen aus reden oder einfach nix...
Mit ihnen lässt es sich einfach nicht drüber sprechen.

Danke für deine hilfreiche Antwort :)

Kommentar von orangeamaryllis ,

Du zeigst also, daß Dir das "reale Leben" wichtig ist - was wollen Deine Eltern dann noch? Hmmm... Das scheinen ja zwei "harte Nüsse" ;) zu sein, die Dich wohl bestimmt sehr gern haben müssen. Sonst wären sie nicht so strikt.

Kommentar von mv166 ,

Und Anwesenheit haben sie genug von mir :D
Machen manchmal was zu dann mein Vater und ich haben ein gemeinsames Hobby :D

Kommentar von orangeamaryllis ,

... haben sie sich schon mal angeschaut und vielleicht ausprobiert, was Dich am Zocken so fasziniert?

Antwort
von Barzar, 17

Ich kann nur von Erfahrungen von Freunden reden , da ich dieses Problem nie hatte , aber bei sowas bzw. bei etwas von den die Eltern absolut überzeugt sind kann man sie nur sehr selten oder gar nicht davon abbringen.

An deiner Stelle würde ich einfach zu Freunden gehen und da zocken ( oder unterhalten aber das ist ja neben sache ;D ) . 

Die andere Möglichkeit wäre ,dass du einfach wartest bis du 18 bist . Dann können dir deine Eltern sowieso nichts mehr vorschreiben .

Tut mir echt leid für dich .

LG Barzar

Kommentar von mv166 ,

Zu Freunden gehen und zu zocken geht schlecht darf meinen pc eig nie mit nehmen ( hab nen Laptop)
Und wie ich meine Eltern kenne werden sie mir es verbieten obwohl ich 18 bin wenn ich noch bei ihnen wohne.
Danke aber für die Antwort

Kommentar von mv166 ,

Und nur ums zocken gehts mir ja nicht:D

Kommentar von Barzar ,

Hast meinen Beitrag ja auch gelesen . Bleib einfach hartnäckig erzähle was freunde dürfen und du nicht usw. 

Mehr fällt mir leider auch nicht ein . Ein Mensch hat leider kein Recht auf Internet ^^

Antwort
von Niceiiiiii, 18

Brauchst du nicht. Ich war selber der Einstellung das ich lange zocken müsse, jedoch wird es ziemlich langweilig.

Kommentar von mv166 ,

Hey danke für die Antwort ich will ja nicht mal nur lange zocken ich will die Verantwortung über nehmen und mal was zu arbeite am pc.

Kommentar von Barzar ,

Dann spielst du glaube ich die falschen Spiele :D

Kommentar von mv166 ,

Hm ich merkt erst jetzt wie sc***se ich mich ausgedrückt habe sorry:D

Kommentar von mv166 ,

Klar ich zocke gerne und lange aber ich würd auch gern bestimmen können wann und wie lange

Antwort
von Besserwisser001, 2

Vergiss einfach diese Spiele an Computer und Handy. Das ist alles Schwachsinn. Verbringe deine Zeit mit sinnvollere Dingen.

Kommentar von mv166 ,

Hey wenn du es nicht magst okey ich mag es aber zu zocken auch wenn es nicht sinnvoll ist es macht spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community