Frage von Unicci, 36

Kann ich daran sterben, dass ich 1 Monat kaum Eiweiß zu mir nahm?

Antwort
von Herb3472, 35

Das ist kaum vorstellbar, da auch Pflanzen Eiweiß enthalten. Wovon hast Du Dich ernährt?

Kommentar von Unicci ,

Naja... ich bin Veganerin und in letzter Zeit hatte ich kaum noch Tofu gegessen und dafür vermehrt ungesunde Sachen wie vegane Schokolade und Chips... seitdem nehme ich ab und meine Muskeln sind fast nicht mehr da und man sieht mehr meine Knochen... also kann ich sterben oder nicht? Seit ungefähr 2 Wochen esse ich wieder vermehrt Eiweißsachen.

Kommentar von Herb3472 ,

Warum machst Du sowas?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Protein, 11

Hallo! Das kann ich mir kaum vorstellen - und warum? Nein, Di wirst nicht sterben. Solltest natürlich nicht so weiter machen, alles Gute.

Antwort
von LiselotteHerz, 35

Nein, daran stirbt man nicht. Wie hast Du das denn geschafft, es ist gar nicht so leicht, sich nicht eiweißhaltig zu ernähren? Hier ein Link der TOP10 der Eiweißlieferaten

http://www.eiweisshaltige-lebensmittel.info/

lg Lilo

Antwort
von Schwoaze, 28

Nein, mit Sicherheit nicht!

Antwort
von ghasib, 35

Nein denn du nimmst mit der Nahrung genug Eiweiß zu dir.  Daran stirbt man nicht

Antwort
von AnonymLiebe, 36

Nein warum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten