Frage von OliverOliver, 104

Kann ich damit meine Fahrradkette Ölen?

Fahrradkette Ölen

Antwort
von Nomex64, 18

Kannst du machen, bringt aber nicht wirklich was. Das Öl ist nicht dafür gemacht auf der Kette zu haften. Auf Grund seiner hohen Viskosität wird es schnell abgeschleudert werden.

Spezielle Kettenöle haben zwar beim Auftragen auch eine hohe Viskosität, ansonsten würde man sie nicht sprühen können. Die Lösungsmittel verfliegen aber relativ schnell. Und dann können die Fette ihre Arbeit machen.

Das es Kettenöle gibt ist im Gegensatz zu manch anderen Ölen und Fetten kein Unsinn.

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, 24

Schmiert und reinigt?

Klingt für mich eher so, als ob erst der alte Ölfilm abgewaschen wird und dann das Spray noch leicht rückfettet.

Wenn es ein wenig schmiert, kannst du das schon machen, aber durch die Konsistenz wird das Zeug nicht lange an der Kette haften.

Dann musst du andauernd nachölen. Deshalb nimmt man auch immer spezielles Kettenöl, das auch nicht so teuer ist.

Ich verwende immer dieses: https://www.amazon.de/gp/product/B000WYCD5O/ref=s9_simh_gw_g200_i1_r?pf_rd_m=A3J...

Hält auch immer einigermaßen lange.

Antwort
von Spezialwidde, 56

Kannst du, hält bloß nicht lange vor. Kettenfett ist besser.

Kommentar von hauseltr ,

Ist ja auch ein Kriechöl und kein Schmieröl!

Kommentar von WilliPuhdlich ,

Er könnte auch mit destilliertem Wasser seine Kette versuchen zu ölen. Kettenfett ist aber einfach besser.
Kriechendes Mehrzwecköl ist schlicht für was anderes gut.

Antwort
von apachy, 21

WD40 und Kopien sind nix für die Fahrradkette, das ist ganz fix wieder ab, hol dir ein vernünftiges Kettenöl.

Antwort
von silberwind58, 50

Ja,wenn das auch für andere Fahrzeuge ist,warum nicht.

Antwort
von troublemaker200, 30

Schadet nix aber ist nicht abschleuderfest. Echtes Kettenspray ist sehr klebrig und haftet besser auf der Kette.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community