Frage von firedragon16, 17

Kann ich damit mein Roller lackieren?

Kann ich damit mein Roller lackieren. Bleibt das haften?

Antwort
von akkurat01, 12

Prinzipiell schon.

Oberfläche anschleifen (400 Körnung) Alles schön säubern und dann Danz dünn Schicht für Schicht (langsam) auftragen.

Viel Erfolg.  

Antwort
von migebuff, 7

Das einzige, was da haften bleibt, ist die Erinnerung an den Fehlversuch.

"Buntlack", das wird die übliche Alkydharz-Baumarktplörre sein. Vor fünfzig Jahren hat man sowas noch für Fahrzeuge verwendet, heute würde man mit sowas höchstens irgendwelche Gartenmöbel ansprühen - ich schreib bewusst nicht "lackieren".

Halten wirds so ca bis zum ersten Tankstopp, bei Kontakt mit Benzin löst sich das Zeug dann direkt auf.

Kommentar von firedragon16 ,

Ok Danke

Antwort
von jamens, 4

Eigentlich schon aber,Du muss mit 400 Schleifpapier erst alles anschleifen und dann das fett entfernen

Antwort
von Grautvornix, 9

Wenn du den Untergrund richtig vorbereites,bleibt das haften.

Kommentar von firedragon16 ,

Würde die einzelnen Teile putzen wegen fett und so

Kommentar von Grautvornix ,

Richtig reinigen, den Umtergrund aufrauhen, also mit Schmirgelpapier, 240er Körnung mindestens, dann .....äh.. hast du sowas schonmal gemacht?

Kommentar von Grautvornix ,

gib mal bei youtube ein: Autoteile lackieren.

Da gibt es hunderte Videos zu diesem Thema, musst du dir das passende suchen.

Antwort
von Spezialwidde, 7

Mit Dosenlack und Kunststoffteilen wäre ich sehr vorsichtig, auch das Überlackieren kann böse Überraschungen bescheren wenn sich die Lacke nicht vertragen.

Antwort
von Smashmelow, 8

Würd ihn nich matt lackieren, ganz besonders nich wen du nicht weißt wie das geht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten