Frage von Darkquie, 120

Kann ich dafür angezeigt werden, weil ich sowas gesagt habe?

Hallo, hier die Vorgeschichte:

Ich hatte eine Freundin, die angefangen hat, sich in meine Beziehung einzumischen und die immer meinen Freund zugetextet hat. Dabei hat sie aber immer mehr von mir Abstand genommen; aber wenn sie etwas geschrieben hat, dann war es über meinen Freund, wie toll der doch sei und so weiter.

Dann schrieb sie mich irgendwann wieder an und ich habe ihr normal gesagt, was mich stört und was mich kränkt und was das eigentlich alles so soll. Dazu schrieb sie nichts, sondern hat mich nur ausgelacht.

Dann hab ich von meinem Freund erfahren, dass sie ihm geraten hatte, mit mir Schluss zu machen. Daraufhin sind bei mir die Sicherungen durchgebrannt und ich habe, weil ich sie auf whatsapp blockiert habe und ihre Nummer nicht mehr habe, auf facebook angeschrieben mit den Worten: "Lass meinen Freund in Ruhe oder du kannst dein blaues Wunder erleben! Verpiss dich, du falsche Schlange! Wie kann man nur so drauf sein? Ich glaube es nicht, dass du ihm sagst, er soll mit mir Schluss machen! Wie bist du denn drauf? Ich dachte, wir wären Freunde. Lass uns beide einfach für immer in Ruhe."

Kann ich für

''du kannst dein blaues wunder erleben''

''du falsche schlange''

''verpiss dich'' angezeigt werden?

Wenn ja, dann würde ich mich sogar unfreiwillig bei ihr entschuldigen, sie so angegiftet zu haben. Aber eigentlich ist es ja alles rechtens, weil sie so falsch ist und vorgespielt hat meine Freundin zu sein.

Antwort
von Othetaler, 71

"Du kannst dein blaues Wunder erleben" könnte man als Drohung auffassen. "Falsche Schlange" als Beleidigung. Der Kontext relativiert das allerdings wieder.

Ich denke nicht, dass du dir da ernsthafte Sorge machen musst. Ein ausgefuchster Anwalt könnte aber vielleicht etwas daraus machen.

Antwort
von Knastduscher, 25

Solche Drohungen "...dann wirst du dein blaues Wunder erleben, du wirst schon sehen was du davon hast, das hast du nicht umsonst gesagt usw." sind dahingehend problematisch, dass wenn deine Freundin heute überfallen werden und verprügelt werden würde, mal sofort die Polizei bei dir vor der Tür steht, weil du "die Tat" dann angekündigt und ein Motiv hast.

Genauso gefährlich sind in der Öffentlichkeit oder vor anderen die Aussagen "den/die könnte ich am liebsten umbringen, ich wünschte er/sie wären tot usw.". Stößt diesen besagten Leuten dann etwas im Rahmen eines Verbrechens zu, sitzt man ganz schnell auf der Anklagebank vor Gericht, weil man "die Tat" ja gewissermaßen angkündigt hat. Wehe, wenn man dann auch noch kein Alibi für die mögliche Tatzeit hat, sitzt man ganz schnell in U-Haft.

Antwort
von Kathyli88, 45

Du musst dir keine sorgen machen, kinder zeigen sich in der regel noch nicht an. 

Mal abgesehen davon, kannst du dich auch etwas entspannen, weil das die ganze mühe gar nicht wert ist, denn früher oder später ist die beziehung sowieso vorbei. In der jugend sucht man sich in der regel keine lebenslangen partner. Vielleicht mal mit 25-30. die frage ist also nicht ob er dich betrügen wird, sondern wann. Und wenn er nicht an ihr interessiert ist brauchst du dir auch keine sorgen machen. 

Antwort
von SiViHa72, 47

Das war jetzt nicht eben feine Umgangsformen der Swiss Education School , aber anzeigen kann man Dich dafür nicht.

Antwort
von Rubin92, 40

Das ist doch gar nichts, mir wurde schon oft der tot gewünscht, wenn ich jeden anzeigen könnte wäre der Schreibtisch von den Anwälten voll

Antwort
von Zumverzweifeln, 57

Nein, das reicht nicht für eine Anzeige!

Kann dich gut verstehen!

Antwort
von tommy4gsus, 23

Ich kann dich sehr gut verstehen, und nehme an, dass das alles die reine Wahrheit ist.

Ich glaube kaum, dass es da eine Anzeige gibt. Und selbst wenn dich jemand anzeigen wollte (was ich kaum glaube!), dann gibt es sehr wenig Chancen, dass du unangenehme Dinge erwarten könntest.

Antwort
von texisor, 21

Dem stimme Othetaler zu:

Für das "ver piss dich" kann man nicht wirklich was sagen. Es ist einfach nur Unfreundlich, aber mehr auch nicht.

"Du falsche Schlange" hat vor dem Gericht erst recht kein Bestand. Es kann als Beleidigung angesehen werden, kann aber auch als eine wahrheitsgemäße Aussage angesehen werden ( Sie ist ja keine Schlange als solches ).

Allgemein kann man sagen, dass man deswegen nicht verklagt wird ( vorallem weil es Facebook ist ) und selbst wenn, wird kaum ein Richter das böse sehen. Jemanden deswegen zu verklagen ist ein zu hohes Risiko, den Prozess zu verlieren und die Kosten zu tragen.

Und Abschließend möchte ich dir nur noch sagen, dass du das Richtige getan hast ;). Also den Satz: "Lass uns beide einfach für immer in ruhe."

Kommentar von oelbart ,

"Du falsche Schlange" hat vor dem Gericht erst recht kein Bestand. Es kann als Beleidigung angesehen werden, kann aber auch als eine
wahrheitsgemäße Aussage angesehen werden ( Sie ist ja keine Schlange als solches ).

Made my day :D

Antwort
von Lkwfahrer1003, 44

Wie alt bist du ? wie alt ist sie ?

Kommentar von Darkquie ,

ich bin 19 sie ist 20 er ist 24

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

''du kannst dein blaues wunder erleben''

Das ist ein versprechen , das nicht gehalten werden muss !

''ver piss dich''

Das ist eine Aufforderung , der Sie jedoch nicht folge leisten muss !

''du falsche schlange''

Eine Primitive Meinungsäußerung . könnte aber auch als Beleidigung durchgehen .

Du solltest dich mit 19 schon mal besser im Zaun halten .

Besonders wenn du es öffentlich machst .

 

 

Antwort
von alarm67, 23

klar kannst Du angezeigt werden. Jede(r) kann jede(n) jederzeit anzeigen.

Die Frage ist nur, ob hier ein öffentliches Interesse besteht und die Anzeige weiter verfolgt wird.

Ich glaube bei diesen "Kindergeschichten", sorry für diese Ausdrucksweise, eher wohl nicht!

Also mache Dir keine weiteren Sorgen, alles ist gut!

Dennoch solltest Du bei allem Verständnis zukünftig aufpassen, wie und wo Du deine Wut zum Ausdruck bringst! Denn klar kann dann auch schnell mal eine berechtigte Anzeige wegen einer Beleidigung erfolgen!!

Antwort
von MamaKnopf, 26

Hast Du schon eine Anzeige?

Mach Dir keinen Kopf, muss sie erst mal zur Polizei gehen und das überhaupt anzeigen, das halte ich für unwahrscheinlich.

Seidenn wegen Beleidigung....aber wie gesagt muss sie erst mal zur Polizei

Du hast ja keine Morddrohung gemacht.


Antwort
von lasterfahren, 4

das ist die androhung einer straftat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community