Frage von PikachuAnna, 84

Kann ich Dämonen dadurch "anlocken"?

Ich glaube eigentlich nicht an Dämonen,ich bin Atheist.Aber meine Tante hat mir was gesagt,dass mich irgendwie...zum nachdenken bringt.

Wir sind in einen Bücherladen gegangen.Ich wollte mir ein Fantasybuch kaufen (Harry Potter).Doch dann sagte meine Tante,dass es gefährlich sei über Magie zu lesen und dann Dämonen sich in mein Leben "einmischen" und mir Krankheiten geben und mich heimsuchen würden.

Ich dachte,sie trollt mich,doch es war ihr ernst.

Was haltet ihr davon?Findet ihr es Unfug,oder denkt ihr es ist echt..?

Antwort
von xBurnedMemoryx, 20

Sorry aber ich glaub deine tante ist nicht ganz Herr ihrer sinne:D nehm das jetzt nicht persönlich, ist nur humor^^ ne ich find das bisschen zuuuu krass gesagt von ihr. Ist einfach eine glaubenssache. Wenn du daran glaubst, wirst du jede Krankheit o.ä. damit verbinden. Manche glauben an Karma und Schicksal, manche eben an Dämonen oder Geister. Ich habe sogesehen auch Erlebnisse mit "Geistern" gehabt,jedoch kann ich mir das Geschehen nun erklären. Meist ist es einfacg nur Angst, wrgen einer sacge, die für einen selbst in dem Moment nicht nachvollziehbar ist (oder eben eine ,meiner meinung nach, lebenseinstellung). Ob du das jetzt glaubst oder nicht, ist dir überlassen.

Meine Erfahrung in der Kurzversion: ich hatte mal einen Hamster.dieser ist, wegen meiner depression damals, leider etwas vernachlässigt worden. Ich hatte haltgenug mitmir selbst zutun und konnte mich um niemand anderes mehr kümmern. Hab oft vergessen ihn zu füttern etc (hat meine mutter aber oft dann noch gemacht). Als er dann gestorben ist, hab ich mir die volle Schuld gegeben. Mit einem Kumpel hab ich dann gläserrücken gemacht und es hatte geklappt (ist aber erklärbar, durch den finger auf dem glas bewegt sich das glas, weil du deinen finger unterbewusst dorthin bewegst wo du möchtest). Ich hatte dabei "dem hamstergeist" versprochen, an sein grab in Omas garten zu gehen und mich zu entschuldigen. Ab diesem zeitpunkt konnte ich mein Zimmer nicht mehr betreten, ich bekam sofort panik sofortpanik und das Gefühl das dort etwas ist! Nach dem besuch des grabes war es weg. Erklärung: psychisch hab ich mir das halt eingeredet und das ist im Gedächtnis drinne geblieben. Mein glaube war dann so stark, dass ich quasi einen zwang entwickelt habe, das versprochene auch zu tun, damit ich mir meine selbst gegebene schuld verarbeiten konnte. Ob das jetzt übernatürlich war, weiß ich nicht, heute glaub ich da überhaupt nicht mehr dran :)

Antwort
von Nalalalu, 37

Sie vera*scht dich. Oder ist sehr abergläubisch.

Ganz ehrlich nach all den Fantsay-Büchern die ich gelesen hab.
Wo sind die Dämonen?  
Ich meine Percy Jackson, Helden des Olymp, Chroniken der Unterwelt, Herr der Ringe und den ganzen Fantasy Manga?
Und was sagt deine Tante wenn man den Faust ließt? (Beide Teile)

Ehrlich Mephisto würde ich gerne mal begegnen. Dabei ist mir egal kn der aus dem Faust oder aus Blue Exorcist. Beides sind in den Werken meine Lieblinge.

Antwort
von Konvex, 13

keine sorge du beschwörst sicher keine dämonen in dem du Harry Potter liest (:

Antwort
von nervigefragenn, 43

Harry Potter Bücher -> Bis 2015 wurden mehr als 450 Millionen Bücher der sieben Bände sowie drei dazugehörigen Spin-off-Büchern verkauft.

Wie viele Menschen müssen wohl leiden.. :( 

Kommentar von PikachuAnna ,

Hahahahahahhaha,ich musste irgendwie lachen :D

Kommentar von nervigefragenn ,

Manche Menschen glauben daran wirklich.Meine Tante ist da noch verrückter.Alles ist möglich.Aber wieso sollten dich Dämonen aus einem Jugendbuch (das sogar verfilmt wurde) heimsuchen etc. ? Da fehlt die Logik.. :D

Kommentar von PikachuAnna ,

Sie meint,dass es den Dämonen gefällt,wenn ich Sachen über Magie lese und sie würden dann mich versuchen in ihr Reich zu ziehen,bla bla bla :D

Antwort
von KommandoJDI, 45

Guck mal in ihrer Schrank ob sie da noch alle Tassen drin hat.

Antwort
von nowka20, 8

dämonen sind in dir drinnen und beherrschen dich vollkommen, wenn du ausrastest oder besoffen bist

Antwort
von Fabo0909, 44

hört sich an als ob deine tante entweder abergläubisch ist oder so geizig ist dass sie dir das buch nicht kaufen will

Kommentar von PikachuAnna ,

Sie ist nicht abergläubisch...und nein,das Buch hat nur 1 Euro gekostet,es war stark reduziert :D

Kommentar von Fabo0909 ,

dann meinte sie das wohl eher als scherz

Antwort
von NSchuder, 17

So weit ich weiß wurden weltweit mehr als 500 Millionen Harr-Potter Bücher verkauft. Dazu kommen noch die Millionen Leser, die das Buch als 2. oder 3. Leser gelesen haben..

Sorry, aber da hätten die Dämonen viel zu tun.

Deine Tante verarscht Dich zu verarschen.

Antwort
von Kandahar, 34

Ich glaube, deine Tante hat einige kalte Lötstellen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten