Frage von Elowinn, 130

Kann ich dadurch schwanger sein............Ich brauche dringend eine Antwort?

Hallo!

Bis Anfang März dieses Jahres habe ich meine Periode seit einem Jahr + einem halben Jahr unregelmäßig gehabt, eigentlich immer ziemlich stark für 6 - 9 Tage. Allerdings bin ich dann irgendwann in der 1. Woche vom März mit einem Jungen im Bett gelegen, er hatte nichts außer ein T-shirt an. Ich hatte allerdings noch meinen BH und meine Unterhose an. Dann wurden wir zwar intim, hatten aber keinen Sex. Er lag eben auf mir und er hat diese "Sex-Bewegungen" gemacht. Er kam kaum bei meinem intim - Bereich an, ab und zu halt, aber die Unterhose hat uns beide "getrennt". Ich habe sie die ganze Zeit über angehabt. Als er gekommen ist waren wir schon lange nichtmehr in Berührung gewesen. Die nächsten Tage über habe ich mir immer Bewegungen im Bauchbereich eingebildet, diese habe ich aber schon seit ca. 2 Monaten nichtmehr, die nächste Periode war auch nicht vorhanden. Allerdings trat sie dann 2 Wochen nachdem ich sie hätte kriegen sollen auf, ich hatte sie auch wie sonst immer eine Woche lang. 26 Tage danach bekam ich dann die nächste, die allerdings nicht sehr stark war und diese hatte ich dann nur 4 - 5 Tage. Die bis jetzt letzte Periode hatte ich vom 31. Mai bis zum 6 Juni. Sie war eigentlich ziemlich stark, nur in den letzten 3 Tagen wurde sie dann schwächer. (das war auch normalerweise der Fall). Sie ist dunkelrot bis braun. Also möchte ich nun wissen, glaubt ihr, dass ich schwanger bin? Ich habe nämlich schon oft gehört, dass Frauen ihre Periode auch oft mit der Einnistungsblutung verwechseln und einige Frauen diese auch noch bis in den 6. Monat bekommen haben. Es wäre eine Katastrophe für mich...!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 36

Wer hat dir denn jetzt den Floh ins Ohr gesetzt, dass du schwanger sein könntest?

Angezogen wird Frau nicht schwanger!

Auf Textilien, die stark aufsaugen, wie etwa Handtücher, Bettlaken, Kleidung oder auf Klopapier, sind Spermien nach wenigen Minuten nicht mehr bewegungsfähig und können dann auch die Unterwäsche oder andere Kleider nicht mehr durchdringen.

Wenn ein Mann also eine Unterhose an hat und darin ejakuliert, kann eine Frau nicht schwanger werden, selbst wenn dies direkt an ihrem Geschlecht passiert. Und auch für den Fall, dass sehr viel Sperma fliesst und der Stoff so dünn ist, dass etwas durchkommt, dann ist das immer noch nicht genug, dass die Spermien den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter schaffen.

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab. Sie können auch nicht den Oberschenkel hochklettern oder sich durchs Schamhaar kämpfen.

In der Regel kann Petting also nicht zu Schwangerschaft führen!

Eine Periodenblutung von normaler Dauer und Stärke ist zudem ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein - mehrere allemal!

Alles Gute für dich!


Kommentar von Elowinn ,

Ich danke dir vielmals! Du glaubst ja garnicht wie sehr mich deine Antwort beruhigt :) Ich war mir nämlich überhaupt nicht sicher ob die Spermien nicht doch durch den Stoff meiner Unterhose gelangen, bin jetzt allerdings gleich viel entspannter!

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank auch für deine Auszeichnung Elowinn!

Kommentar von Elowinn ,

Kein Problem! Deine Antwort hat mir eine schöne und deutliche Erklärung gegeben. :) Was ich nun aber doch noch fragen möchte (sofern das kein Problem ist). Es gibt doch die sogenannten "Lusttropfen". Wenn ein Junge also beim Petting sein eigenes Geschlecht des öfteren "gröber" berührt ist es doch möglich, dass er diese an seiner Hand / den Fingern hat (?) Wenn er mir dann an mein Geschlecht greift (die Unterhose ist noch dazwischen) und dies auch längere Zeit, dann müssten die Spermien doch theoretisch auf dem Stoff hängen geblieben sein.... Wenn er mir dann erst nach einigen Minuten unter die Hose gegriffen hat aber nicht wirklich eingedrungen ist (der Finger war noch nicht wirklich im Inneren, sondern hat nur die "Haut" knapp neben dem Loch getroffen), besteht dann eine Möglichkeit? Und werden diese Lusttropfen dauerhaft "ausgeschieden" oder nur in langen Abständen?

Kommentar von isebise50 ,

Nein, dann besteht keine Möglichkeit.

Auch schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann bei sexueller Erregung ein Drüsensekret abgesondert werden, welches als natürliches Gleitmittel dient.

Dieser Lusttropfen kann Spermien enthalten und gelangt er direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Ihr seit aber auf der sicheren Seite, wenn ihr "feuchte" Finger vor dem Einführen trockenwischt.


Kommentar von Elowinn ,

Mal wieder muss ich dich hier nerven! :) Ich war jetzt für längere Zeit hier nichtmehr aktiv gewesen und habe deinen Kommentar somit erst jetzt gelesen.

Erneut ein großes Dankeschön für deine Erklärung, dass du dir die Mühe machst mich aufzuklären.

Allerdings würde mich interessieren, aus reiner Neugier, dass wenn man diese Tröpfchen auf dem Finger haben sollte und die "äußere" Haut des Eingangs berührt, ob dann eine Schwangerschaft vorliegen könnte? Oder nur wenn der Finger wirklich eingeführt wurde?

Und ist die Chance groß, dass man diese Tropfen (als Junge) an den Fingern hat oder ist es eher "Glückssache"?

Antwort
von Pusteblume1402, 73

Vielleicht solltest du mal zum Frauenarzt und sie das fragen :/ normalerweise kann da nichts passieren, außer es ist eben bevor er gekommen ist schon durchgekommen, aber wenn du meinst das deine Unterhose nicht nass war, zumindest beim Intim-Bereich, dürfte nichts passiert sein :)

Kommentar von Elowinn ,

Nun, sie war zwar nass, aber das war dann wohl mein eigener Verdienst.

Kommentar von Pusteblume1402 ,

Ja siehst du. Du brauchst dir keine Gedanken machen..und wen trotzdem unsicher bist, geh lieber zu deiner Frauenärztin wenn du nicht mit jemand anderes reden kannst (Mama, Freundin etc.)

Antwort
von FragaAntworta, 61

Lol, ich glaube nicht das Du schwanger bist, normalerweise muss dazu das lange in den Schlitz und dort sich entleeren..

Antwort
von Emily300, 59

Du bist nicht schwanger.

Erstens ist das Sperma nicht mit deiner Vagina in Berührung gekommen. Bewegungen im Bauch merkt man erst Monate nachdem man schwanger geworden ist.

Dass die Periode variiert, ist normal, das ist von Monat zu Monat anders. Wenn du wirklich schwanger wärest, hättest du entweder gar keine oder eine sehr sehr schwache Blutung bekommen. 

Also, keine Sorge!!

Antwort
von ladyell, 31

Häh? Du hast doch deine Periode schon bekommen wie kannst du dich dann fragen ob du schwanger bist?

Dass deine Periode so unregelmäßig kommt kann viele Gründe haben, Stress, Hormone, Schilddrüse. Geh mal zum Frauenarzt und lass dich untersuchen. 

Alsob dir hier irgendwer zu 100% sagen kann was bei dir grade los ist.

Antwort
von Lapushish, 38

Du bist nicht schwanger. Und wieso willst du keine Antworten wie 'verwende einen Schwangerschaftstest?' Ohne Test oder Gynäkologen wirst du dir kaum sicher sein können im allgemeinen. Ist wohl die logischste Maßnahme - aber schwanger bist du wohl kaum

Antwort
von EuleVanDark, 29

Die Periode kommt ab und an unregelmäßig. Es ist bedingt am Wetter, deinem Stresspegel. Dein Körper verarbeitet dies nicht immer gleichmäßig also es wiederholt sich nicht dauerhaft. Ich nehme mal an, dass du noch eine Jugendliche bist, da ist es auch recht Normal, dass es am Anfang "stark" und unregelmäßig kommt, zudem bist du dann noch im Wachstum. Das gibt sich mit der Zeit. Solltest du dir dennoch dein Kopf zerbrechen, dann gehe mal zu deinem FA des Vertrauens und schildere diesen Fall mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten