Frage von KrIpElLoO, 117

Kann ich bremsen wenn der Motor am Auto einen Motorschaden hat?

Antwort
von sebastianla, 58

Wenn der Motor aus ist, reicht der Unterdruck im Bremskraftverstärker noch für ca. 2-3 Bremsungen aus. Auch danach kannst du bremsen, brauchst nur (um einiges) mehr Kraft für denselben Bremsweg

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 44

Die Bremse funktioniert unabhängig davon, ob der Motor einen Schaden hat. Solange sich der Motor dreht (bei einigen Fahrzeugen reicht es, die Zündung einzuschalten), funktioniert der Bremskraftverstärker. Aber auch ohne ist mit erhöhtem Kraftaufwand ein Bremsen möglich.

Leider schreibst du nicht, um welchen Motorschaden es sich handelt? Auch mit einem Schaden kann ein Motor funktionstüchtig sein.

Antwort
von Odenwald69, 71

auto darf dann nur noch mit einer abschleppstange oder noch besser abschlepper zur werkstatt (empfohlen). Finger weg von selbstversuchen, das kann dir im ernstfall die versicherung kosten.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 26

Die Motorbremse ist weg und der Unterdruck für den Bremskraftverstärker dann muss man stärker in die Bremse treten wie gewohnt  kann man ausprobieren Motor aus ein paar mal treten bis die Hilfskraft weg ist das merkt man ganz genau . 

Und den Wagen kurz rollen lassen  dann bremsen dann merkt man den Unterschied  . 

Antwort
von Grepolis66, 17

Abhängig vom auto.... Bei einem auto mit geschlossenem flüssigkeits system ist es garkein Problem, bei neueren Autos kann das ganz schön böse enden, da die bremse zwar anfangs funktioniert, jedoch recht schnell an Bremskraft verliert. ..

Lg grepolis

Antwort
von Vando, 18

Der Bremskraftverstärker kann eventuell ausfallen. Bei einigen Autos wird Hilfsdruck über den Ansaugkanal aufgebaut. Fällt dieser Unterdruck aus, fällt auch die Bremskraft geringer aus. Aber man kann ansonsten noch Bremsen.

Antwort
von Alopezie, 14

Ja, nach 2-3 mal bremsen wird es aber sehr schwer.

Antwort
von Rockuser, 45

Ja, aber dann brauchst Du viel Kraft, weil der Bremskraftverstärker nicht arbeitet.

Du hast auch noch eine Handbremse, die wirkt aber nicht besonders Stark.

Antwort
von Chris171189, 76

Also während der Fahrt zum Teil ja, allerdings verliert man sehr schnell die nötige Bremskraft.

Wenn der der Wagen abgeschleppt werden sollte, würde ich es nicht mit einem Seil machen sondern mit einer Abschleppstange. Deine Bremsmöglichkeit liegt relativ nah an null.

Antwort
von holgerholger, 48

Klar. Nur wegen der fehlenden Bremskraftunterstützung musst Du deutlich stärker aufs Pedal latschen.

Antwort
von xo0ox, 15

Ja geht, aber wie willst du mit Motorschaden fahren? Berg runter rollen oder was?

Antwort
von Lkwfahrer1003, 31

Ja , die ersten 2-3 mal noch recht gut , alsdann wird es immer schwerer das Fahrzeug zu verlangsamen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten