Frage von jayjay1537, 52

Kann ich bestraft werden? (Drogen)?

Hallo alle miteinander ich habe ein Problem. Und zwar hab ich 2-3 mal gekifft (bin 14 Jahre alt) und das ist alles noch 2015 passiert. Das Handy meines damaligen Dealers wurde beschlagnahmt und da haben sie eigentlich den Beweis das ich mir Gras gekauft habe. Jetzt ist meine Frage was wird auf mich zu kommen? Können Sie mich dafür bestrafen? Könnte ich wegen so etwas von der Schule fliegen?

Antwort
von mairse, 51

Wenn du zu dem Zeitpunkt unter 14 Jahre alt warst kann dir nichts passieren, da du zu dem Zeitpunkt nicht strafmündig warst.

Ansonsten: klar, es wird eine Anzeige gegen dich geben wegen Erwerb von BtM. Wie es dann weitergeht kann man nicht sagen, das hängt von sehr vielen Sachen ab. Wenn die Beweislage sehr undeutlich ist, und du dich nicht durch eine Aussage selbst belastet, könnte das Verfahren eingestellt werden. Ansonsten gibt es eben Sozialstunden.

Ach und, wenn das ganze privat stattfand kannst du deswegen natürlich nicht von der Schule fliegen, außer du besuchst eine strenge Privatschule oder bist auf einem Internat.

Antwort
von SoDoge, 38

Sofern du zu der Zeit überhaupt strafmündig warst und (!) man dir den Besitz konkreter Mengen auch nachweisen kann, kannst du dafür bestraft werden. Ob es dazu kommt, ist allerdings fragwürdig, denn noch ist unklar, was aus den Inhalten auf seinem Handy überhaupt hervorgeht. 

Von der Schule fliegen wirst du deswegen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Ich bezweifle, dass deine Schulleitung das überhaupt mitbekommt und wenn, ob du dann seitens der Schule überhaupt Konsequenzen zu befürchten hast, geschweige denn, dass du direkt von der Schule fliegst. Das käme alles nur infrage, wenn das irgendwas mit der Schule zu tun hatte, sprich dort abgelaufen ist. 

Antwort
von atzef, 36

Ja, sie können dich dafür bestrafen, wenn du beim Kauf schon strafmündig warst.

Und ja, du könntest dafür von der Schule fliegen, wenn der Kauf in der Schule abgewickelt wurde und du in der Schule schon etwas auf dem Kerbholz hast.

Antwort
von Pudelwohl3, 37

Falls Du deshalb eine Einladung zur Polizei bekommst, solltest Du sehr genau überlegen, was Du aussagst oder ob Du überhaupt aussagst.

Vielleicht hat Dein Handy ja zuweilen auch jemand anders genutzt oder so ...

Du musst Dich nicht selbst belasten.

Antwort
von aXXLJ, 13

Den eigentlichen Beweis, dass Du Gras gekauft hast, hast Du nun auch mit Deiner Fragestellung erbracht. Würden also im Zuge der Ermittlungen gegen Deinen Dealer auch Dein Handy bzw PC beschlagnahmt werden, so wäre die Sache klar.

In aller Regel wird man für solche "Kindereien" nicht bestraft, aber es besteht die Möglichkeit, dass Du gewisse Auflagen erfüllen musst, damit das Verfahren gegen Dich eingestellt wird.

Antwort
von Psylinchen23, 32

Ich bin mir sicher das auf dich nichts zu kommen wird wir haben ja schon 2016 und es ist immer noch nichts passiert. Du bist nur ein kleiner Fisch der sich mal für ganz wenig Gramm Cannabis gekauft hat. Denen Interessiert oft mehr Gramm und ob du damit Dealst. Und denn Dealer haben sie ja schon fest genommen. 

Antwort
von mieze17, 31

jop du wirst bestraft, in dem alter drogen nehmen verändert die verknüpfungen in deinem gehirn und beeinflusst denkprozesse wenn du ausgewachsen bist. strafe genug?

Kommentar von aXXLJ ,
Antwort
von konzato1, 37

Auf dem Handy deines Dealers war deine Telefonnummer? Das ist "kein Beweis für irgendwas". Streite also alles ab.

Antwort
von SpitzkopfLarry7, 32

Da du zum damaligen Zeitpunkt noch unter 14 warst (nehme ich an), wirst du höchstens ein paar Sozialstunden kriegen.

Antwort
von tryanswer, 34

Das ist kein Beweis, nur ein Indiz. Dafür wirst du jedoch nicht bestraft werden.

Antwort
von cruscher, 34

Dir wird nichts passieren. Es ist kein Beweis das du die Drogen je konsumiert hast.

Kommentar von mairse ,

Wenn er zu denen gehört die ihre Deals mit WhatsApp und Co durchführen wäre ich mir da nicht so sicher.

Antwort
von musenkumpel, 37

Damit können die dem jdf ganz schön an den Karren fahren. Das liegt wohl an deren Ermittlungen, ob die sich gegen ihn richten oder gegen dich. Deswegen will ich nich den Teufel an die Wand malen..

Strachrechtlich hab ich keine Ahnung, wenn so und so weiter und wenn du damals unter 14 warst und so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten