Frage von sunshine1992, 673

Kann ich bei Kabel Deutschland kündigen, um einen Neuvertrag zu machen?

Hallo,
bin Kundin bei Kabel Deutschland und möchte kündigen nach 2 Jahren, um einen Neuvertrag machen zu können (aus Kostengründen). Geht das? Am Telefon meinte man, das würde gehen, aber traue den Leuten am Telefon nicht so. Gerade hab ich dort Internet, Telefon und TV. Im neuen Vertrag soll es ohne TV sein. Würde jetzt noch fristgerecht kündigen können. Geht das so, wenn ich schon Kundin bin?
LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thorsten667, 593

Beide bisherigen Antworten stimmen soweit.

Also sobald man kündigt meldet sich da jemand und möchte das hinterfragen und einen wieder umstimmen. Meist kriegt man dann bessere Konditionen.

Bei einem Preisvergleich muss man aber beachten, daß man dann schauen muss was die Kunden nach der ersten Mindestvertragslaufzeit zahlen müssen - DAS wäre dann der Preis der auch für alte Bestandskunden gemacht wird.

Den eventuellen noch niedrigen Preis den richtige Neukunden bei Vertragsabschluß bekommen gibt es für Bestandskunden nicht.

Kündigt man dann wirklich ist meist eine Klausel bei den Neuverträgen, daß man mindestens 3 Monate nicht bei dem Anbieter gewesen sein muss - so ist es zumindest bei mir in NRW und unitymedia.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Internet, 550

Viele Anbieter belegen den Kunden eine Wartezeit auf, um später wieder als Neukunde akzeptiert zu werden. Aber wie und ob das so bei Vodafone gehandelt wird, kann ich lede nicht sagen.

Antwort
von webflexer, 526

Bei mir hat das problemlos funktioniert. Der Kundenservice von KD wird dich ganz schnell anrufen (Kundenbindung) und dir sofort ein neues und meist günstigeres Angebot machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community