Frage von SSUUGGAARR1000, 574

Kann ich Barfuß am Sportunterricht (Turnen) teilnehmen ohne das mich die anderen mit Schuhen auslachen,weil sonst keiner Barfuß mit macht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von uncia, 384

Es ist sicher möglich, barfuß teilzunehmen, und je nach sportart ist die balance und das gefühl barfuß sogar weitaus besser, als es mit schuhen je sein könnte. Außerdem gibt es in sportschuhen immer ekelhafte schweißfüße, ich habe das gehasst.

Letztlich kommt es aber drauf an, ob die lehrer das erlauben. Es gibt zwar keinen rationalen grund dafür, aber manche lehrer (wie auch ein paar fehlgeleitete antwortende dieser frage) haben überhaupt keine barfußerfahrung und verbieten das wegen unfallgefahr.

Auslachen ist eine andere frage: Leider werden alle ausgelacht, die keine super-sportskanonen sind, egal ob und was sie für schuhe tragen. Ich hatte im schulsport immer das gefühl, dass dort all jene ihren powertrip bekommen, die es in anderen fächern zu nichts bringen. Leider tun die wenigsten lehrer etwas gegen solche erscheinungsformen des mobbings, was zusätzlich demotiviert. Also bekam ich in der schulzeit den stempel "unsportlich", was mich danach aber nicht davon abhält, mich in verschiedener art zu betätigen, wenn auch ohne jeden wettkampfgeist.

Wenn du aber barfuß gute leistungen vollbringst, könnte es sein, dass du nicht ausgelacht wirst und es die anderen dir sogar nachmachen.

Also versuche es einfach. Du wirst selbst sehen, wie es sich auf deine performance auswirkt und wie die anderen reagieren. Eins ist klar: Wenn du barfuß sport machst, trainiert das deine beine und füße deutlich besser und das hilft dann auch gegen sportverletzungen.

Antwort
von Himmelsfessel, 284

Hi ❤

Naja auslachen wird dich schon keiner nur weil du mal deine Schuhe vergessen hast :3 Es kommt drauf an welches Thema ihr habt denn wenn ihr z.b Fußball habt ist es nicht ratsam. Ansonsten geht das mal ✌

LG Himmelsfessel

Antwort
von Franek, 306

Soweit die Schulordnung das zuläßt, würde ich es an Deiner Stelle ausprobieren und das in gewissem Grade selbstbewusst tun.

Mach' Dein Ding und lasse Dich nicht darin beirren, wenn es nicht grundsätzlich verboten ist.

Viel Erfolg und viel Freude (auch an evtl. Nachamern, die Deinem Beispiel folgen werden) :-)

Antwort
von Nordseefan, 274

Das kommt auf deine Klasse an.

Was aber wichtiger ist: Nicht jeder Lehrer erlaubt es barfuß Sport zu machen. Je nach Sportart ist nämlich die Verletzungsgefahr sehr groß.

Antwort
von denny99, 214
Es geht ohne Auslachen

Bei uns macht die ganze Klasse freiwillig barfuss Sportunterricht.

Antwort
von benbarfu, 170

Natürlich kannst du es machen

Antwort
von frischling15, 245

Es ist wegen der Verletzungsgefahr nicht gestattet , barfuß am Turnunterricht teilzunehmen !                                                                                                                                                                        Darum wirst Du nicht in eine solche Situation kommen !

Antwort
von Sheepy17, 356
Es geht ohne Auslachen

Hallöchen,

wieso glaubst du denn, dass die anderen dich auslachen könnten?

Es ist doch egal, ob man beim Turnen Schuhe trägt bzw. nicht, das ist doch jedem selbst überlassen, wenn der Lehrer nichts vorschreibt.

Und wieso sollte jemand darauf achten, ob jemand ohne Schuhe mitmacht?

Keine Sorge, verhalte dich einfach wie sonst auch, dann wird auch niemand irgendwas sagen. Das war bei mir auch nie der Fall.

Liebe Grüße, Sheepy

Antwort
von YuyuKnows, 270

Das mit dem "ausgelacht werden" sollte dein kleinstes Problem sein :

Nein!

Du solltest auf keinen Fall "barfuss" Sport machen! Man kann dir auf die Füße treten und du hast dann kein Polster, was den Tritt abfängt, sodass dein blanker Fuß getroffen wird! Dann bist du Schuld, wenn du Schmerzen hast.

Außerdem geht Laufen barfuß keineswegs.

Also: lass es lieber und denk daran deine Schuhe einzupacken.

Kommentar von earby1975 ,

Wieso sollte es nicht gehen, barfuß zu laufen?

Behalte Deinen Unsinn für Dich, Du hast keine Ahnung.

Kommentar von YuyuKnows ,

Du hast anscheinend auch keine Ahnung, wie man Personalpronomen richtig schreiben soll.

Das ist kein Unsinn, sondern nur eine Bewertung. Unsinn wäre es, wenn ich sagen würde, dass du mit Schuhen nicht laufen könntest.

Aber Joggen, auf dem harten Boden der Halle barfuß? Unfassbar dämlich ... 

Kommentar von Franek ,

Du hast ganz offensichtlich keine Ahnung, dass man Personalpronomen aus Höflichkeits- und praktischen Gründen Jahrhunderte lang groß geschrieben hat, was sich vor ein paar Jahren geändert hat.

Ebenso ist der Mensch unglaublich lang barfuß gegangen und vor nicht allzu langer Zeit wurde Schulsport teilweise, noch früher sogar komplett barfuß gemacht (und die Menschheit hat das überlebt, stell' Dir vor!).
Nicht zuletzt, weil es die natürlichste und normalste Form ist, sich zu bewegen und weil man nur so wirkliches Gefühl dafür hat, was man da tut (schonmal jemanden mit Schuhen beim Bodenturnen oder auf dem "Balken" gesehen?!).

"Unfassbär dämlich" ist eher, Deine (beschränkte) Sicht der Dinge als den einzig wahren und gültigen Weg darzustellen.

Gib' bei Google 'mal "barfuß laufen" ein und Du wirst feststellen, dass viele Laufsportler mittlerweile barfuß trainieren, um Verletzungen vorzubeugen und dass Sportmediziner das dringend anraten.

Probleme beim barfuß laufen / joggen haben nur jene, die so "dämlich" sind, niemals richtig laufen gelernt zu haben. Google dazu 'mal "Ballengang".

Außerdem: Hat sich Deine sportliche Aktivität in der Halle auf Joggen beschränkt? *staun*

Wenn Du Dich öffnest und zugibst, nicht bereits alles zu wissen, darfst Du noch viel erfahren. Dann wirst Du langsam reich an etwas, das Dir niemand mehr nehmen kann.

Grüße,
Franek :-)

Kommentar von earby1975 ,

Diesem Kommentar ist wohl nichts mehr hinzuzufügen. Danke!

Kommentar von YuyuKnows ,

Nagut, nagut ich gebe mich geschlagen - öffnen wollte ich mich deswegen nicht, da es eine Frage bezogen auf die Schule ist und die Regeln besagen: Wenn du keine Sportschuhe trägst, dann darfst du am Unterricht nicht teilnehmen!

Zudem empfinde ich es als unhygienisch in einem Raum barfuß Sport zu machen, wo den Tag über alle Kinder ihren Schweiß abgesondert haben.

Schade, ich hatte gedacht, dass ich in diesem Falle richtig liege, aber wie es aussieht, hat sich die Welt seit ich von der Schule wegging, redlich verändert! 

Nun tut es mir Leid, dass ich so beleidigend war - aber ich rege mich gerne über andere Menschen auf. Das ist mein Hobby ;) 

Nun denn - etwas neues gelernt, was ich jedenfalls nicht anwenden werde. Füße sind eklig *schudder*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten