Frage von Lissy0104, 65

Kann ich Bafög beantragen ohne Einkommenssteuererklärung der Eltern beizufügen?

Ich möchte im Herbst diesen Jahres anfangen zu studieren und informiere mich jetzt im Voraus schon einmal über das Bafög, die Antragsstellung usw.

Mein Problem ist, mein Vater ist Rentner und eigentlich dazu verpflichtet eine Einkommenssteuererklärung zu machen (Er hat ein Einkommen über 8650 €). Nur hat er seit 10 Jahren (!) keine gemacht und wird auch nicht mehr vom Finanzamt dazu aufgefordert. Ein Steuerberater meinte, laut meinem Vater, einmal dazu er sein nun "ausgesteuert", was auch immer das heißt.

Mein Vater zahlt momentan nur Sozialversicherung, aber keine Steuern oder zumindest waren diese auf seinem Rentenbescheid nicht vermerkt.

Im Bafögantrag (Formblatt 3) wird nun gefragt, ob er "zur Einkommenssteuer veranlagt" sei. Der Steuerbescheid muss, nach meinem Verständnis, auch beigefügt werden.

Ich verstehe wirklich gar nichts mehr. Muss er jetzt eine Steuererklärung nachreichen oder nicht und könnte ich evtl. auch ohne den Steuerbescheid Bafög beantragen?

Antwort
von maja11111, 65

wenn dein vater keine steuerbescheinigung hat, dann kann er keine einreichen. wenn du bafög beantragst, geht es nach dem einkommen deiner eltern. das was du dafür brauchst, das wird dir das bafögamt sagen. diese unterlagen musst du einreichen.

Antwort
von PatrickLassan, 59

Im Bafögantrag (Formblatt 3) wird nun gefragt, ob er "zur Einkommenssteuer veranlagt" sei.

Dann kreuzt du eben 'Nein' an. Als Einkommensnachweis sollte der Rentenbescheid ausreichen.

Antwort
von nicinini, 54

Meine Tipp: erstmal beantragen auch wenn noch was fehlt, die schreiben dir eh ein antwort Brief das irgendwas fehlt. Und dann kann man dort immernoch nach fragen. Aber dann ist es schonmal bearbeitet und es geht danach schneller

Antwort
von nordman48, 49

Wenn er so viel Einkommen hat, brauchst du doch kein Bafög. Soll dir ein bisschen abgeben.

Kommentar von Lissy0104 ,

Vielleicht hätte ich dazu schreiben sollen, dass er (nicht wirklich viel) mehr als 8650 € pro Jahr verdient. Glaub mir, wenn ich das Geld nicht wirklich brauchen würde, würde ich mich nicht mit diesem Antrag herumschlagen.

Kommentar von Kristall08 ,

Ja, die Angabe war ein bisschen missverständlich... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community