Frage von jjjeeeaaahhh, 49

Kann ich ausziehen in eine andere Stadt und dort zur Schule gehen?

Also kurze Beschreibung meine Eltern sind geschieden und beide Hartz4 meine Mutter und mein Vater wohnen auch getrennt jedoch ist mein Vater so krank das meine Mutter jeden Tag bei uns pennt und Ihr Wohnung sozusagen freisteht.

Kann meine Mutter eine andere Wohnung suchen in einer anderen Stadt und sagen das sie dann bei der Wohnung lebt aber insgeheim bin ich in der Wohnung und meine Mutter wohnt dann bei uns soll aber immer noch die Mieterin der Wohnung sein also sozusagen leb ich statt meiner Mutter da

Ps: Miete wird von Hartz4 übernommen

Falls jemand endeckt das ich in der Wohnung bin kann ich ja sagen das ich zu besuch bin und meine Mutter später kommt darf ja bei meiner Mutter pennen ^^

Antwort
von SimonG30, 8

warum sollte Deine Mutter wieder bei ihrem geschiedenen Mann einziehen & leben wollen? Man ist ja wohl nicht ohne Grund geschieden...

Dann noch die Sache mit dem Sozialbetrug, den Du planst. Da steckt schon eine gewisse kriminelle Energie dahinter. Und Deine Eltern sollen da auch noch mitspielen & reingezogen werden. Da würde ich an ihrer Stelle mal ein ernstes Wort mit Dir reden.

Und die Chance, dass das rauskommt ist auch nicht gerade klein.

Warum sollte das aktuelle Jobcenter überhaupt einen Umzug in eine andere Stadt genehmigen? Dafür gibt´s ja keinen Grund. Oder habt ihr die finanziellen Mittel den Umzug & die Kaution für die neue Wohnung selbst zu bezahlen?

Was macht Deine Mutter, wenn sie in der anderen Stadt Termine beim neuen Jobcenter hat oder in eine Maßnahme gesteckt wird oder eine Arbeitsstelle angeboten bekommt?

Antwort
von Sonnenstern811, 26

Es würde schon gegen das normale Meldegesetz verstoßen, bei Hartz4 Bezug erst recht gegen geltende Gesetze.

Warum willst du in eine andere Stadt? Erstmal bietet sich doch die jetzige Wohnung deiner Mutter an. Allerdinngs wäre das auch kaum mit den Hartz4 Regeln in Einklang zu bringen.

Antwort
von Mignon4, 27

Das ist Sozialbetrug! Wenn das herauskommt, wird es richtig teuer und es wird schneller herauskommen, als du denkst. Warum soll der Steuerzahler dir eine Wohnung spendieren? Es gibt bedürftige Menschen, die unsere Steuergelder verdient haben. Du gehörst nicht dazu.

Kommentar von jjjeeeaaahhh ,

Meine Mutter soll umziehen aber ins gehein tauschen wir einfach so das sie einfach bei uns lebt und ich bei ihr 

Kommentar von Mignon4 ,

Ja, das hatte ich verstanden und das ist Sozialbetrug.

Antwort
von herja, 25

Hi,

dir ist schon klar, dass du betrügen willst und dass du dich damit strafbar machst?

Kommentar von jjjeeeaaahhh ,

ja aber es geht theoretisch oder?

Kommentar von Mignon4 ,

"Theoretisch" kann euch dann das Geld gesperrt werden und ihr werdet auch ganz "theoretisch" noch zu Geldstrafen wegen Betruges verurteilt. Könnt ihr euch das leisten?

Kommentar von jjjeeeaaahhh ,

Nein ist ja aber nur Theoretisch

Antwort
von melaxxmela, 30

Wenn deine Mutter ab und zu auftaucht, ist das kein Problem. Allerdings verletzt sie damit ihre Aufsichtspflicht. Sollte dir etwas passieren und das ganze kommt raus, gibt es ärger.

Antwort
von piepsmausi26, 28

Deine mutter muss sich anmelden in der anderen Stadt also nein. Es kann nicht geheim bleiben.

Kommentar von jjjeeeaaahhh ,

sie soll sich ja anmeldung aber insgeheim wohn ich da statt meiner Mutter

Kommentar von piepsmausi26 ,

Aber es wird auffallen. Wenn sie 2 Wohnungen bezieht. Ich glaube nicht, dass das Amt das außerdem bezahlt also 2 Wohnungen. Wenn den Nachbarn auffällt, dass du alleine lebst, kann auch das Jugendamt kommen und dann gibt es richtig ärger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten