Frage von blume199, 31

Kann ich außerordentlich kündigen (Wohnung)?

Meine Vermieterin wohnt im Erdgeschoss ich in der 1. Etage. Als ich ihr die Kündigung überreicht habe, fingen die Probleme an. Beleidigung g wie: ...Wenn Sie Ihre Beziehungen genauso schnell wechseln wie ihre Wohnung (wohne seit 6 Monaten hier) wird aus ihrem Leben nichts" und "patjackel wie sie hole ich mir hier nicht noch einmal rein" und "sind sie noch bei ganz bei sinnen" Außerdem geht sie in meinen Kellerraum kontrolliert was da drin steht macht mir dass dann zum Vorwurf warum ich da so viele stühle stehen habe und verlangt daraufhin sofort in meine Wohnräume zu gehen um zu kontrollieren ob diese auch so unordentlich sind...

Jetzt meine Frage, reicht das alles für eine außerordentliche Kündigung? 

Antwort
von Spuky7, 29

Patjacken heißt das Wort. Lieblingswort meiner Mutter, kommt aus dem Plattdeutschen. Ich glaube, du musst dich an die Kü.frist halten.

Antwort
von anitari, 29

Aus meiner Sicht nein.

Außerdem müßtest Du die Vermieterin zuvor abmahnen.

Wann hast Du denn zu wann gekündigt?

In Deine Wohnung mußt Du sie nicht lassen.

Außer nach Absprache/Terminvereinbarung mit Mietinteressenten und nach Mietende zur Übergabe der Wohnung.

Antwort
von kenibora, 31

Was steht denn im Mietvertrag? Nach 6 Monaten kündigen...???? Kann Geld kosten...


Kommentar von anitari ,

Nach 6 Monaten kündigen...????

Wenn der Vertrag unbefristet und ohne noch laufenden Kündigungsverzicht ist, kein Problem.

Da kann man schon sofort nach Vertragsabschluß wieder kündigen.

Muss nicht unbedingt eine "ausserordentliche" sein!

Müssen nicht. Wäre aber schön (für Fragesteller) wenn man so doppelte Mietzahlungen sparen könnte.

Kommentar von blume199 ,

Nach sechs Monaten deshalb weil Schimmel im Bad immer noch nicht beseitigt worden ist sowie beim unterschreiben des Vertrages zugesagt worden ist. Die Heizung nicht funktioniert und ein Loch in der Außenwand  (30 x 300 cm) nur mit einem Brett bedeckt wurde, sodass es zieht wie hechtsuppe.

Kommentar von anitari ,

Hast Du die Mängel dem Vermieter nachweisbar mitgeteilt und die Behebung gefordert?

Das Loch in der Außenwand gleich bei Mietbeginn nachweisbar beanstandet? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten