Frage von Zauberkuchen, 24

Kann ich auf Tarifbezahlung für meinen lebenden bestehen?

Ich bin getrennt lebend und im Tarif Vertrag steht eine sonder Provision für silberne Hochzeit und auch für 25jährige Betriebszugehörigkeit. Nun habe ich den Verdacht das er sich das erst auszahlen lassen will, wenn er nicht mehr Unterhalts Zahlungspflichtig ist. Außerdem hat er sich etwas über ein halbes Jahr die Stunden reduzieren lassen. Und obwohl ich schriftlich habe das es auf eigenen Wunsch ist, würde es von Gericht nicht anerkannt. Was kann ich tun um wenigstens die sonder Provision zu bekommen?

Antwort
von sassenach4u, 3

Die steht zuerst einmal dem Bezieher zu. Wenn du davon etwas abhaben willst, im Bezug auf den Unterhalt, dann kannst du eine Neuberechnung beantragen, dann werde diese Summe da einfließen und du bekommst vlt. 1 Cent mehr Unterhalt.

Und wenn er die Arbeitszeit reduziert hat, dann hat er das. Kann er auch, sorgst du nicht für dich allein?

Antwort
von webya, 12

Da ihr getrennt lebt, wird die Provision evtl. sowieso nicht mehr ausgezahlt.

Die Treueprämie muss vom Arbeitgeber rechtzeitig ausgezahlt werden. Daran wird er sich auch halten. Einklagen musst du dieses ggf. bei Gericht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten