Frage von 10201019, 72

Kann ich auf mein ć im Namen bestehen?

Ich bin zu meiner Heimat verbunden, und mein Nachname beinhaltet ein ć. Die Behörden sagen aber die können das nicht in den Pass drucken.

Aber es ist doch mein Recht. Ich mein das macht die Aussprache völlig anders, wenn das ć fehlt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von furbo, Community-Experte für Recht, 52

Welche Behoerde in welchem Land und welchen Pass?


Kommentar von furbo ,

Hab mal nachgeschaut. Wenn es sich um das Einwohnermeldeamt und einen deutschen Pass handelt, dann geht es ohne Probleme.

Die Bundesdruckerei benutzt die Schrift LA8 Passport, die auch Sonderzeichen zulaesst. Man muss nur wissen, wie das geht

Hier ist es nochmal erklaert:

http://www.sonderzeichenhilfe.de/index.php/9-nicht-kategorisiert/79-sonderzeiche...

Kommentar von 10201019 ,

Danke dir! :)

Antwort
von SaraWarHier, 72

Bei uns ging das mit dem Haken auf einem Buchstaben leider auch nicht, musste ich drauf verzichten. Klar, dass es die Aussprache verändert, aber du kannst, wenn du deinen Namen sagst, immer noch sagen, dass man das mit Haken auf dem c schreibt und ihn so aussprechen, wie es sich gehört. 

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community