Frage von BurgerKiiiing, 29

Kann ich auch ohne eltern zu einem Psychotherapeuten?

Kann ich auch ohne Eltern zu einem Psychotherapeuten? Mir ist schon lange aufgefallen das mit mir irgendwas nicht stimmt, auch meine eltern meinten ich sei anders geworden. Wer meine letzten fragen gelesen hat wejs wovon ich rede...
Mein hausarzt hat mir schon mal eine Überweisung gegeben für einen Psychtherapeuten.
Danke für antworten

Antwort
von breeze96, 10

Ja, du kannst alleine da hin gehen, ohne dass deine Eltern das erfahren. Du kannst mit dem über alles reden und wenn du den darum bittest, dass er niemandem etwas sogen soll, hat dieser auch Schweigepflicht. 

Aber wenn du Antidepressiva oder sonstige Medikamente brauchst, bekommst du die nur mit Einverständnis deiner Eltern

Kommentar von BurgerKiiiing ,

Okey danke

Kommentar von sasxo ,

Kannst du, ja. aber ich würde deine Eltern schon ins bot nehmen. das bedeutet ja nur zusätzliche Unterstützung für dich. wenn deine Eltern und der Therapeut zusammen arbeiten kann dir besser geholfen werden. auch deinen Eltern kann eventuell geholfen werden wie sie dir helfen können. eig kannst du doch froh sein wenn feine Eltern dich darin unterstützen. mach das nicht heimlich! das ist nur eine zusätzliche Belastung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community