Frage von ProudWolf, 13

Kann ich auch erst einen Bundesfreiwilligendienst(BFD) und anschließend den schulischen Teil der Fachhochschulreife für die volle Anerkennung machen(NRW)?

Ich habe vor 2 Jahren mein BFD nach 11 Monaten beendet. Anschließend habe ich jetzt meine schulische Fachhochschulreife erworben. Wird diese voll anerkannt wenn ich das Praktikum vor der schulischen Fachhochschulreife gemacht habe oder muss es zwingend nach dem Erwerb der schul. Fachhochschulreife gemacht werden?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 13

Der Zeitpunkt des Praktikums spielt keine Rolle. Das wird anerkannt werden.

Kommentar von ProudWolf ,

Ich zweifle nicht an deiner Aussage aber hast du eine Quelle oder eine ähnliche Situatuion bei dir oder bekannten erlebt oder wie kommst du zu der Annahme? Muss halt ganz sicher gehen können

Kommentar von Joshua18 ,

Viele Leute, die bereits eine Berufsausbildung gemacht haben, machen erst danach den schulischen Teil der Fachhochschulreife, z.B. auf einer Berufsoberschule oder über FOS12.

In der FOS wird auch der berufspraktische Teile vor dem schulischen Teil erworben. Es spielt also keine Rolle ob vor oder danach !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community