Frage von EmreYilmaz01, 69

Kann ich Arzt werden mit meinen Noten Bitte Beschreibung Lesen?

Also Ich bin am 22.10.2003 dieses Jahr 12 Jahre alt geworden. Ich habe vor Arzt zu werden ich gehe in die 2 Klasse Gymnasium und vohriges Jahr hatte ich Deutsch 1 Mathe 3 englisch 2 geografie 1 biologie 1 sport 2 musik 2 religion1 werken 1 zeichnen 2 gesamt note prozent 1,6 = Gut

In der 3 Klasse was sollte ich nehmen fürs Arzt werden Ich glaube Latein wird helfen weil viele Medikamente noch in Latein geschrieben sind. Wie gehts dann in der Oberstufe weiter kann mir dass jemand alles erzählen Danke im Vorraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Siraaa, 40

Kurze und 1. Frage, da du von 2. Klasse redest, kann es sein, dass du in Österreich wohnst?

Oder zumindest einem anderen deutschsprachigen Land außerhalb Deutschlands?
Das wäre möglicherweise für die Zugangsvorraussetzungen für Universitäten von Bedeutung.

Allgemein aber...mit 12 hast du noch ein paar Jährchen vor dir ;-) Mache dir noch keinen zu großen Stress.

Für Deutschland würde gelten....wenn dich Latein interessiert, dann nimm es. Wenn es dich nicht interessiert, dann lass es bleiben. Zumindest in Deutschland ist es nicht Pflicht und sonderlich viel bringen tut es auch nicht. (Meine Meinung). Ich hatte Latein, war auch gut und bin gelernte Physiotherapeutin. Latein hat mir fast nix gebracht. Caesar und Co haben eben eher gekämpft :-P
Einzelne Wörter kannte ich schon, aber ansonsten....

In der Uni gibt es einen Terminologiekurs, du brauchst nicht vorher jahrelang Latein zu belegen.

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Ja ich lebe in Österreich in der Hauptstadt Wien

Kommentar von Siraaa ,

Gut, in Österreich ist Lateinunterricht im Gegensatz zu Deutschland tatsächlich Pflicht. Ein richtiges Latinum musst du aber auch dort nicht vorweisen, solang du lange genug Latein in der Schule hattest.

Wenn nicht, dann kannst du eine Lateinergänzungsprüfung machen. (medizinische Terminologie). Les dich z.B. mal hier durch.

http://www.meduniwien.ac.at/homepage/content/studium-lehre/zulassung-administrat...

Wenn dich Latein so gar nicht interessiert, ist das vermutlich die einfachere Variante, als sich durch mehrere Jahre Latein zu quälen.

Als Deutsche habe ich aber auch keine Erfahrung mit der österreichischen Lateinergänzungsprüfung. 

Antwort
von Barbdoc, 17

Wichtig sind die Fächer Physik, Chemie und Biologie. Diese Fächer solltest du möglichst lange belegen bzw. nicht ablegen, wenn sich dazu die Möglichkeit bietet. Diese Fächer brauchst du für die ersten beiden Semester. Latein ist hilfreich, weil du dich dann zumindest bei den lateinischen Bezeichnungen leichter tust. Ein Latinum ist schon seit Jahrzehnten nicht mehr erforderlich.

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Danke Chemie hatten wir noch nicht Ich bin in Biologie schon gut nur in Physik naja

Kommentar von Barbdoc ,

Das Abitur entspricht in Deutschland der Matura.

Antwort
von Negreira, 11

In den ersten Semestern werden in jedem Fall Vorlesungen für lateinische und griechische Fachausdrücke an den Unis abgehalten, in Deutschland reicht das kleine Latinum. Was hier besonders wichtig ist, sind die Noten in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik.

Antwort
von Pangaea, 47

Kümmere dich nicht um die Fächer - Hauptsache du hast beim Abitur einen Durchschnitt von 1,0.

Antwort
von turnmami, 69

Du hast noch einen weiten Weg bis zum Abitur, also warum jetzt über den Notenschnitt nachdenken. Hauptsache du hast einen super Schnitt zum Abitur!

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Was ist das Abitur

Kommentar von turnmami ,

Abitur= Ende des Gymnasiums. Solltest dich doch mal erkundigen, warum du auf einem Gymnasium bist!

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Ich weiß etwas von Matura Universität und noch so vor der 8 Klasse eine Prüfung oder so Aber von einer Abitur hab ich nichts gehört

Kommentar von turnmami ,

In Österreich heisst das Abitur Matura. Aber auch das solltest du in deinem Alter wissen!

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Von der Matura weiß ich ja alles Ich wusste nicht was Abitur ist

Kommentar von turnmami ,

Das Gegenstück zur Matura in Deutschland

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Ja ok

Kommentar von dafee01 ,

Du gehst aufs Gymnasium und weißt nicht, was das Abitur ist?

Antwort
von tachyonbaby, 14

Lateinkurse werden auch parallel zum eigentlichen Studium angeboten. So ein Kurs stellt jedoch eine zusätzliche Belastung dar und es wäre gut Latein / Griechisch (viele Bezeichnungen der Krankheiten stammen aus dem Griechischen) schon vor dem Medizinstudium zu können.

Viele meinen zwar, daß Latein eine 'tote Sprache' sei, jedoch ist Latein u.a. als Grundsprache für alle romanischen Sprachen sehr nützlich, selbst im Englischen finden sich teilweise die selben Wortstämme.

Der Numerus clausus spielt natürlich eine der Hautprollen, jedoch legen einigen Elite-Unis auch Wert auf Vielseitigkeit und Selbständigkeit. Da werden z.B. Auslandsaufenthalte und soziales Engagement stark mitbewertet.

An Deiner Stelle würde ich mal schauen, was an welcher Uni wie stark bewertet wird und dann die Fächer und Aktivitäten danach ausrichten.

Die Praxis zeigt, daß an den Unis immer mehr vorausgesetzt wird, als man schulisch lernt.

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Was meinst du sollte ich in der 3 Klasse Latein oder Französisch nehmen

Kommentar von tachyonbaby ,

Meine beiden Töchter haben Ihr Abi gemacht und sprechen 4 Sprachen, wobei beide unterschiedliche Wege genommen haben. Die jüngere mußte gerade wegen Latein zurück auf die Realschule, jedoch haben ihr die lateinischen Grundkenntnisse bei Französisch und Spanisch sehr geholfen.

Wenn Du ganz sicher bist, daß für Dich nur ein Medizin-Studium in Frage kommt, dann würde ich tatsächlich Latein nehmen, obwohl ein Latinum nicht mehr zwingend vorgeschrieben ist, denn die lateinischen/griechischen Mediziner-Ausdrücke lassen sich auch ohne Latein lernen. Jedoch ist es sehr viel einfacher, wenn man Latein beherrscht und sprachliche Zusammenhänge herstellen kann.

In letzter Konsequenz entscheidest Du das ganz allein. Du mußt die Lernleistung erbringen.

Antwort
von Kindred, 58

Deine momentanen Noten sind irrelevant. Wichtig ist, dass du dein Abitur schaffst und in diesem einen guten Durchschnitt hast. Dafür werden jedoch wenn du G8 hast nur das 11. und 12. Schuljahr gezählt.

Um Arzt zu werden brauchst du ein Medizinstudium. Aber bis du deinen Abschluss hast kann sich in puncto NC z.B. auch vieles ändern.

Latein brauchst du nicht zwingend. Man muss die meisten Begriffe sowieso neu dazulernen. Wichtig ist Biologie, aber es wird nicht vorausgesetzt. Es hilft halt nur. Ebenfalls praktisch ist Physik oder Chemie.

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Was ist das Abitur

Kommentar von dafee01 ,

Wenn du tatsächlich aufs Gymnasium gehen würdest, dann wüßtest du das!

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Ich weiß etwas von Matura Universität und noch so vor der 8 Klasse eine Prüfung oder so Aber von einer Abitur hab ich nichts gehört Ich lebe in Österreich 

Kommentar von Kindred ,

Achso entschuldigung das gilt für Deutschland

Antwort
von lolasam007, 51

Also das mit dem Latinum ist eigentlich egal da man um Arzt zu werden nur das kleine braucht. Dies kann man in der 11. klasse oder so nachlernen glaube ich aber ich bin mir nicht sicher. Und wegen den Noten da brauchst du im Abi ne 1,0 oder 1,1 als Durchschnitt aber du hast ja noch Zeit ;)

Kommentar von Kindred ,

Nein man braucht kein Latinum. Zumindest nicht an herkömmlichen Universitäten.

Kommentar von lolasam007 ,

Nicht unbedingt und es ist immer besser auf Nummer sicher zu gehen 

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Was ist ein Abitur

Kommentar von lolasam007 ,

Das ist deine Abschlussprüfung 😂😂 wieso weißt du das net?

Kommentar von Siraaa ,

Das ist deine Abschlussprüfung 😂😂 wieso weißt du das net?

Weil der Fragesteller nicht in Deutschland wohnt ;-)

Kommentar von EmreYilmaz01 ,

Ja ich wohne in Österreich Wien

Kommentar von lolasam007 ,

Gibt es in Österreich kein Abitur?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten