Frage von schubby3000, 129

Kann ich Antidepressiva als Jugendliche auch ohne Rezept kaufen??

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von dadamat, 45

Nein, alle Antidepressiva sind verschreibungspflichtig. Eine Ausnahme macht ein pflanzliches Präparat aus Johanniskraut.

Antwort
von konstanze85, 60

Nein. Antidepressiva sind verschreibungspflichtige medikamente. 

Lediglich wenn du es in derselben apotheke schon mehrmals auf rezept erhslten hast könntest du um das medikament bitten mit der option das rezept nachzureichen um deine behandlung nicht abbrechen zu müssen. Aber das liegt im ermessen der apotheke. Sie können auch da nein sagen

Antwort
von Herb3472, 56

Nein, weder als Jugendliche noch als Erwachsene. Antidepressiva sind keine harmlosen Kopfschmerztabletten, und auch ein Arzt verschreibt die nicht so ohne Weiteres.

Antwort
von Lichtpflicht, 47

Nein. Nicht mal als Erwachsener. Und oft trauen sich nicht mal Hausärzte das zu verschreiben, sondern sie verweisen dich an einen Psychiater/Neurologen wenn du danach fragst. Das ist definitv ein ganz anderes Kaliber als Aspirin :)

Antwort
von Kuno33, 49

Das geht nicht. Es kann auch nicht darum gehen, irgend welche Antidepressiva zu nehmen, sondern es muss eine klare Planung stattfinden. Antidepressiva sind nicht ohne Risiken, genau deshalb besteht die Rezeptpflicht. Manche Antidepressiva können sogar vorübergehend das Suizidrisiko erhöhen. Als Lifestyle-Drogen sind sie absout ungeeignet, auch wenn sie von manchen so betrachtet und benutzt werden. Wenn es Probleme gibt, solltest Du Dich zunächst bei einem kompetenten Berater oder Therapeuten Hilfe suchen. Antidepressiva lösen keine Probleme. Richtig angewandt können sie manchen Menschen helfen, Probleme besser zu lösen.

Antwort
von Traumagestoert, 58

Nein,

Von Antidepressiva würde ich dir gänzlich abraten, zweitens brauchst du unter 18 die Erlaubnis deiner Eltern diese einzunehmen und drittens einen Psychiater der es dir verschreibt, wenn du dich also niedergeschlagen fühlst suche dir bitte dringend Hilfe in Form eines Psychologen, dieser kann dir aufjedenfall weiterhelfen, und das erstmal ohne Medikamente.

Kommentar von Harald2000 ,

Psychologen verschreiben keine Medikamente; wahrscheinlich meinst du Psychiater.

Kommentar von Traumagestoert ,

War im Kopf schon einen Punkt weiter danke für die Verbesserung, musst deshalb aber nicht gleich runtervoten :D

Antwort
von DerTroll, 40

Nein. Und als Erwachsener geht das auch nicht. Und so etwas sollte man auch auf keine Fall ohne ärtzliche Abstimmung nehmen!

Antwort
von hapahapa, 38

ja ,aber da wirste nur johanniskraut bekommen....

Antwort
von Lucamichael, 43

Nein daraus kannst du leicht eine Droge basteln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community