Frage von chrivogt, 50

kann ich an meinem ford fiesta 1996 -0928-930-radlager selber einbauen?

laut adac diagnose ist das radlabger an meinem ford fiesta defekt./hinten, rechts. wie kann ich das selber wechseln? fiesta hat trommelbremsen hinten. Bj.1996--------------- 0928 / 930 vielleicht hat jemand eine kurze verständliche anleitung für mich.neue radlagersatz ist schon vorhanden.. ansonsten Euch Allen ..frohe weihnachten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 23

Soweit ich weiss dürfte der Radlagersatz hinten für dieses Auto noch nicht aus einem Einsatz bestehen der 2 Lager kombiniert hat sondern noch aus 2 einzelnen Kegelrollenlager bestehen.

Zunächst müsste jedenfalls der Nabendeckel runter, der ist lediglich aufgesteckt. Man kann den mit einem Schraubendreher raushebeln, ggf dem Schraubendreher mit dem Hammer etwas nachhelfen. Darunter befindet sich eine Mutter, ist die mittels einem Splint gesichert sind da die alten Lager zum einstellen drin, ist es eine selbstsichernde Mutter ist es eine Lagerkassette die einfach nur festgezogen werden muss.

Die Mutter muss runter und dann die Trommel ab, meist bleibt die an den Bremsbacken hängen und es kann nötig sein die Bremse nachzulassen. Es könnte reichen die Handbremsseile zu lösen, meist muss die Verstellung zurückgestellt werden (von hinten gibt es dazu eine Öffnung durch die man an die Verstellung kommt, bei Ford dürfte das eine Zahnmutter sein die man mittels Hebeln mit einem Schraubendreher drehen kann).

Die alten Lager müssen nun vollständig raus, also bei den Kegelrollenlager auch die eingepressten Ringe in der Trommel. Bei Lagerkassette ist die gewöhnlich mit einem Sprengring gesichert, muss ausgespresst werden und das Neue wieder eingepresst werden (mit einigen Nüssen und einem anständigen Schraubstock geht dies auch).

Trommel wieder drauf, bei Lagerkassette den Sprengring oder bei den Kegelrollen den Simmerring nicht vergessen. Die Mutter festziehen, bei Lagerkassette festgezogen lassen. Bei Kegelrollen wieder eine halbe Umdrehung lösen und auf Spiel kontrollieren, ggf etwas nachziehen und dann mit Splint sichern. Nabendeckel wieder drauf und ggf die Bremse wieder einstellen.

Sicherlich findet sich auch das eine oder andere Video darüber wie man die Trommel runter bekommt und Lager rein und raus bekommt. Mutmasslich hast Du selbst keine Ahnung davon und solltest wenigstens Jemanden zuziehen der sich auskennt. Ich würde zu einer Mietwerkstatt raten wo Leute sind die ggf um Rat gefragt werden können, das sollte schon richtig gemacht werden!

Kommentar von chrivogt ,

okay,das war tatsächlich hilfreich,aber nur mal so als info,der fiesta ab 08.96 hat keine kegellager mehr,nur zwei einzelne rollen.zumindest meiner (1,2 ztec motor 50 kw)hat keine konischen lager mehr,abr dank deiner info,pack ich das schon.mit meinen 70 jahren aht man schon viel gschraubt,nur eben ,,,noch,,,keine radlager gewechselt....nochmal danke.

Antwort
von Rockuser, 28

Ja Frohe Weihnachten. Was die in der Werkstatt können kann man auch. Das musst Du ziehen und das neue Pressen. Ohne gutes Werkzeug, wird das aber nichts.

Kommentar von chrivogt ,

na ja ,vielen dank auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten