Kann ich alte Münzen zur Bank bringen und in € umtauschen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Österreichische Schillinge tauscht die Österreichische Nationalbank um, Deutsche Mark die Deutsche Bundesbank. Welche Franken meinst du? Die Umtauschfrist für belgische, luxemburgische oder französische Franken/Franc-Münzen ist bereits abgelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geia7
30.03.2016, 16:39

Schweizer Franken

0
Kommentar von Rolf42
30.03.2016, 16:40

Schweizer Franken sind weiterhin gültig, Münzen außerhalb der Schweiz umzutauschen ist aber kaum möglich.

0

Das hängt vom jeweiligen Land ab. Die EZB unterhält eine Liste der Devisen jener Länder, die dem Euro beigetreten sind, unter https://www.ecb.europa.eu/euro/exchange/html/index.de.html

Die Schweizer Nationalbank hat auch ein "Merkblatt zum Umtausch von zurückgerufenen Banknoten" https://www.snb.ch/de/mmr/reference/instr_recalled_notes/source/Merkblatt%20zum%20Umtausch%20von%20zur%C3%BCckgerufenen%20Banknoten.pdf

,das im wesentlichen aussagt, dass die alten Franken-Banknoten, die anno 2000 ausgetauscht wurden, noch bis zum 30.4.2020 umgetauscht werden können.

Nun kommt das "aber": Umtauschen kannst Du prinzipiell nur bei den jeweiligen nationalen Zentralbanken: Die haben nicht sonderlich viele Filialen -und insbesondere eben auch keine im Ausland.

D.h.: Wahrscheinlich lohnt sich der Aufwand nicht unbedingt. Da ist es wahrscheinlich sinnvoller, Du bietest das privat an, also z.B. via ebay.at für Österreich, ricardo.ch für Schweiz, etc.

Wenn das (vor allem Münzen) Stücke mit Sammlerwert sind, kannst Du sie natürlich gleich auch so an einen Münzhändler oder Sammler im eigenen Land verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland wird D-Mark von der Bundesbank in Euro getauscht, aufgerufene fremdländische Währung jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nimmt jede Bank das Geld an und gibt dir im Gegenzug die Betrag in € den das Geld wert ist. Bei "außergewöhnlichen" Währungen wäre ich mir nicht so sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur noch zu den LANDESZENTRALBANKEN , normale Hausbank nimmt das nicht mehr an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
30.03.2016, 16:18

Bundesbank, nicht die Landeszentralbanken!

0
Kommentar von Rolf42
30.03.2016, 16:32

Landeszentralbanken gibt es schon seit 2003 nicht mehr, und die Filialen der Bundesbank nehmen auch nur noch DM-Münzen und -Scheine an, keine anderen Währungen.

0

Die Münzen nimmt keine Bank an, nur die zuständige Staatsbank, in Deutschland also die Bundesbank. Die nimmt aber auch nur D-Mark, auch Pfennige.

Franken kann man vermutlich in der Schweiz noch so los werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?