Frage von KuroMisa, 61

Kann ich als Unterschriftsberechtigter Geld abheben (Sparkasse)?

Ich stehe gerade vor einem kleinen Problem. Es wurde etwas fälschlicherweise auf das Konto meiner Mutter überwiesen, da sie 130km von mir entfernt wohnt, aber ihr Konto noch in meinem Landkreis hat, meinte sie, ich solle es mir einfach am Schalter abheben lassen, da ich ja auch unterschriftsberechtigt bin.

Ich hatte bereits etwas von ihrem Konto überwiesen vor ein paar Monaten, das ging problemlos.

Jetzt ist meine Frage: funktioniert das?

Antwort
von onzor, 13

Es kommt drauf an. Wenn deine Mutter dir eine normale Bankvollmacht eingerichtet hat, die du auch unterschrieben hast, dann kannst du auch an der Kasse Geld abheben.

Antwort
von GuenterLeipzig, 18

Nur wenn Du auch verfügungsberechtigt bist.

Günter

Antwort
von Testnick, 40

Ja. Und man nennt sowas Kontovollmacht.

Eine Bank will (im Normalfall) regelmäßig Korrespondenz das du diese immernoch hast.

Ansonsten hab ich nie davon gehört das irgendjemand aus irgendeinen Grund ne Unterschrift machen darf, ohne einer schriftlichen Vollmacht mächtig zu sein. Würd erstmal duchrufen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bankvollmacht

Kommentar von KuroMisa ,

Ja, ich habe eine Vollmacht

Kommentar von Testnick ,

Ja dann go.

Antwort
von pblaw, 5

Für solche Fälle ist die Unterschriftsberechtigung da! Also: ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten