Frage von Abrissbirne15, 116

kann ich als streetartist verhaftet werden?

also ich bin künstler und alles aber meine familie macht sich sorgen dass ich bald verhaftet werde. ich bin eher als streetartist unterwegs. nun ist das doch kunst, dafür kann man mich nich verhaften, oder? wir sind ja nicht in nordkorea. verfassungsgericht it einbeziehen ja -nein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Abrissbirne15,

Schau mal bitte hier:
Recht Eltern

Antwort
von Wissensdurst84, 54

Guten Morgen

Es ist egal, wie Du Dein art work einstufst. Entscheidend ist: Hast Du die Erlaubnis, eine Sache zu besprühen oder nicht?

Nach der Verurteilung wegen Sachbeschädigung kommen auf einen illegalen Sprayer noch die Schadensersatzforderungen der Geschädigten zu. Die Kosten für die Beseitigung illegaler Graffiti sind sehr unterschiedlich und abhängig von der Größe und dem Untergrund. Hier einige Beispiele:

Ein illegales Tag (50x50 cm)
Kick: etwa 3 Sekunden - im Vorbeigehen. Entfernung mit speziellen Reinigungsmaschinen. 
Kosten für den Sprayer: ca. 180 ,- €

Ein illegales Piece (3x1 m)
Kick: etwa 5 Minuten. Entfernung mit speziellen Reinigungsmaschinen. 
Kosten für den Sprayer: ca. 750 ,- €

Ein Scratching in der Bahn oder im Bus
Kick: etwa 30 Sekunden. Auswechseln der Glasscheibe.
Kosten für den Verursacher: ca. 1300 ,- €

Ein illegales Tag, ein illegales Peace und ein Scratching ergeben einen Gesamtschaden von ca. 2230 ,- €. 

Wissensdurst84

Quelle:http://streetart-bad-vilbel.de/

Kommentar von Abrissbirne15 ,

ach mit diesen sprührandalen hab ich nichts zu tun das ist so 90er

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Für mich ist es dasselbe.

Antwort
von chog77, 31

Wenn du mit deiner Kunst Wände verzierst, die dir nicht gehören, dann begehst du eine Sachbeschädigung. Solange du dein eigenes Haus bemalst/ besprühst (wie auch immer du aktiv bist, oder der Wandbesitzer sein Einverständnis geht das Ok, ansonsten ist das OK

Ich gebe dir mal ein anderes Beispiel - Ich finde es künstlerisch wertvoll mit Schraubenziehern Ritzzeichnungen in Motorhauben anzufertigen. Wie würde es dir gefallen, wenn ich mir dazu dein Auto nachts auswählen würde. Was du würdest mich anzeigen wegen Vandalismus und Sachbeschädigung? OHHHH - bist du gemein - ich hab dein Auto durch mein Stratching nur aufgewertet...

Verdtehst du jetzt - nicht jeder empfindet deine Kunst als Kunst. Vor allem nicht derjenige, der dein unerwünschtes Kunstwerk wieder aufwändig von seiner Wand entfernen lassen muss.

Antwort
von ronnyarmin, 34

Aufgrund einer legal aufgeführten Tätigkeit kann in Deutschland niemand verhaftet werden. Ob du das legal ausübst, und was genau du überhaupt machst, schreibst du leider nicht.

Deine Ergänzung 'und Alles' sollte aber zu denken geben. Alles schliesst auch kriminelle Handlungen ein, und die sind bekanntlich verboten, können zur vorübergehenden Festnahme und nach einer Verurteilung zur Haft führen. So gesehen ist die Sorge deiner Familie durchaus begründet.

Antwort
von Saragoza, 27

In US-America nennt man "StreetART" bisweilen "Streetcrimes",
also, denn wer nichts wagt, auch nicht gewinnt, ..!
Oder willst du auch bei sonstwie allseits eingeschränkten Bürokraten nach-fragen, ob du  da und dort etwas malen darfst??

Hallo?

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 25

"Streetartist" ???

Vielleicht solltest du zunächst mal deine "writeart" bemühen und uns erklären, was genau du als Straßenartist machst. 

Antwort
von BurningAfter, 64

Durchaus, aber meist wird man nicht direkt verhaftet, sondern verwarnt.

Kommt natürlich auch drauf an, was du genau machst.

Kommentar von Abrissbirne15 ,

naja ich nehme dinge aus dem öffentilchen raum und platziere sie neu. dabei geht ja nichts kaputt.

Kommentar von BurningAfter ,

Was soll denn das bitte für eine Kunst sein? :D

Kommentar von Abrissbirne15 ,

nennt sich new era style ist noch recht neu in dtld angekommen

Kommentar von vierfarbeimer ,

Joa. Du wirst demnächst verhaftet und anschließend eingewiesen. Das passt schon!

Antwort
von Xhelper, 64

Nun ja, wenn du damit Geld machst, musst du schon eine " Genehmigung " bekommen. Mir nichts dir nichts, darf niemand beschliessen, Geld auf der Strasse zu verdienen.

Mfg

Kommentar von Abrissbirne15 ,

aber das ist doch schräg. ich stehle ja nicht oder so.

Kommentar von Saragoza ,

Klar, und so  reden /schreiben)  sie dann, die braven-total angepassten Klein-Denker, die auch sonst  nie etwas wagen dürfen, oder?

Antwort
von sr710815, 4

Du schreibst ja nicht, was Deine "Kunst" ist. In München z. B. muß man vom Amt auch eine Bescheinigung als Straßenmusiker bekommen.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

In anderen Städten ist das nicht ganz so dramatisch,. DB-Bahn, Stadtwerke mit U-Bahnen haben aber das Hausrecht.

Im Bereich des Eventmarketings betreuen wir auch Stadtfeste, die von den Werbegemeinschaften der Kaufleute betrieben werden.

Es gibt hier Walkingacts etc.

Antwort
von 21Reasons, 63

Wenn du eine Genehmigung hast kann dir keiner was tun

Kommentar von Abrissbirne15 ,

hab ich keine. kunst ist ja eher unbürokratisch

Kommentar von dresanne ,

Du hast ja seltsame Vorstellungen von Kunst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten