Frage von pudge123, 25

Kann ich als Repetent (wiederhole die 10 Schulstufe) eine Klausel erhalten?

Hey, da ich letztes Jahr in Spanisch ein Nicht Genügend erhalten habe und den Nachzipf auch versemmelt habe, musste ich bzw muss ich die 10te Schulstufe wiederholen. Jetzt lief es wieder nicht so gut und habe Spanisch wieder versemmelt (ich bin einfach richtig mies in Sprachen das war schon immer so auch wenn ich noch soviel lerne). Jetzt frage ich mich, ob ich eine Klausel erhalten habe. Da ich von der Hauptschule in die HAK gekommen bin hatte ich Umstellungsschwierigkeiten, weshalb ich letztes Jahr mit einem mieserablen Schnitt von 3,5 keine Klausel erhalten habe. Im Gesetz steht ja, dass man die Klausel nicht 2 mal hintereinander erhalten kann bzw wenn man in der letzten Schulstufe im selben Fach negativ war nicht erhalten kann. Da ich die Schulstufe ja wiederhole und in der letzten Schulstufe (wo ich noch in der Hauptschule war sprich die 9) kein Spanisch hatte, sollte ich doch theoretisch die Klausel erhalten können? Ich habe jetzt einen durchschnitt von 2,5, habe weder einen Klassenbucheintrag noch irgendwelche Fehlstunden. Ich bitte um Ratschlag! (Und ja ich werde auch bei Erhalt der Klausel zum Nachzipf antreten nur möchte ich ein ,,Backup haben")

Antwort
von DerAnanaskopf, 15

Ich will dir das nicht schlecht reden, kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen, dass du keine Aufstiegsklausel erhältst, wenn du im letzten Jahr in demselben Fach negativ warst. Tut mir leid :/

Kommentar von pudge123 ,

Wie war dein Schnitt damals? Und wo? (Gehe in Österreich zur Schule)

Kommentar von DerAnanaskopf ,

Keine Ahnung, hatte im ersten Jahr zwei Nicht genügend, das Jahr danach konnte ich mir ein Nicht Genügend ausbessern.

Es hieß damals aber, ich bekomme keine Aufstiegsklausel, da ich im Vorjahr im selben Fach bereits negativ war.

Bin auch aus Österreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten