Kann ich, als Minderjährige, Strafanzeige stellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Anzeige ist lediglich die Information an Polizei, Staatsanwaltschaft oder direkt beim Gericht, dass eine Straftat begangen wurde.

Jeder kann eine Strafanzeige erstatten. Also auch du. Dein Alter ist dafür nicht von Belang. Deine Eltern brauchst du nur, wenn für die Verfolgung der Straftat ein Strafantrag die Voraussetzung ist. Diesen könntest du als Minderjährige nur mit deinen Erziehungsberechtigten stellen. Aber ein solcher Fall liegt hier nicht vor.

Wie ich in den bisherigen Antworten und deinen Kommentaren lese, war deine Freundin bei der Tat 14. Damit ist sie strafmündig und kann auch bestraft werden.

Deine Freundin hat mit ihrem Tun in jedem Fall die Straftat des § 33 KunstUrhG begangen. Dieses relativ leichte Vergehen wird mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft. Eine Geldstrafe wird es hier nicht geben, da deine Freundin nach Jugendstrafrecht beurteilt wird; in diesem sind Geldstrafen nicht vorgesehen.

Es kann sein, dass deine Freundin darüber hinaus mit ihrer Tat noch Straftaten des Sexualstrafrechts verwirklicht hat. Ob das der Fall ist, wird dann aber hinterher ein Richter beurteilen, der den ganzen Fall kennt.

Natürlich spielen für die Höhe einer Strafe viele Aspekte eine Rolle, daher können wir hier darüber keine wirkliche Beurteilung abgeben. Aber ich denke, dass die Strafe nicht über einige Sozialstunden hinausgehen wird. Vielleicht wird ein kreativer Jugendrichter noch einige andere Erziehungsmaßnahmen verhängen, beispielsweise ist daran zu denken, dass deine Freundin ein Buch zu diesem Thema lesen und dem Richter selbst geschriebene Zusammenfassungen von jedem Kapitel schicken muss (solche Maßnahmen in Jugendurteilen gibt es tatsächlich, denn das Jugendstrafrecht ist in besonderem Maße dazu da, den Täter zu erziehen, damit ihm so etwas später nicht mehr vorkommt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furbo
29.03.2016, 18:32

Deine Freundin hat mit ihrem Tun in jedem Fall die Straftat des § 33 KunstUrhG begangen. 

Ich denke, dass auch der TB des § 201a StGB erfüllt ist.

1

Pack die Beweise ein und gehe zur Polizei! Die werden dir sagen, was du machen kannst oder auch nicht. Ich faende es schon auch richtig, wenn ihr jemand "den Kopf gerade rueckt". Viel mehr wird auch nicht passieren, solange sie nicht 18 oder wenigstens 14 (Schweiz 10) Jahre alt ist. Aber sich bei dir entschuldigen und eine Lehre daraus ziehen sollte sie schon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sie anzeigen sofern du beweise hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 14 kann man jemanden anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marieeg01
29.03.2016, 17:38

Super, danke !

0

Kannst du machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt war Deine Freundin, als sie die Photos verschickte?

Wie alt bist Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marieeg01
29.03.2016, 17:34

Sie ist 14 gewesen als sie die verschickt hat und ich bin auch 14.

0

Was möchtest Du wissen?