Frage von Kumoji, 12

Kann ich als Hamburger auch für ein Münchener Studio synchronisieren, ohne hinzufahren?

Schönen guten Tag alle zusammen! Mir kam vor kurzem die Idee, meine Stimme auch mal "professionell" zu nutzen. Ich habe schon einige Fandubs gemacht und manche bekanntere Synchronsprecher, oder Fandubber haben mir auch schon gesagt, dass ich ruhig sowas machen könnte. Jetzt frage ich mich nur, wie ist das am besten möglich? Die Studios suchen sich ja meist deren Sprecher, um diese dann dort vor Ort im Studio aufnehmen zu lassen, falls diese angenommen werden.

Jetzt frage ich mich folgendes! Könnte ich, während ich aus Hamburg komme, von dort aus für ein Studio aus München aufnehmen? Ich plante nämlich, einfach mal aus Spaß ein etwas größeres Studio anzuschreiben, was mir so in den Sinn käme. (Natürlich sollte man sich hocharbeiten, aber fragen kostet ja nichts!) Hinzu kommt, dass ich wegen meines Alter von 16 Jahren unsicher bin, ob das allein deswegen überhaupt möglich ist.

Um das alles nochmals kurz zu halten: Kann ich als 16-jähriger überhaupt in einem Animestudio angenommen werden und ginge das auch auf solch eine Entfernung?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn irgendwer dazu eine Antwort parat hätte. Ich danke jetzt schon einmal im Voraus dafür!

LG, Kumoji

Antwort
von howelljenkins, 12

nein, das kannst du nicht von zu hause aus machen. 

mal abgesehen davon, dass die grossen studios nur schauspieler oder ausgebildete sprecher beschaeftigen, haben die natuerlich auch einen gewissen anspruch an die tonqualitaet. das muss ja alles zusammen passen und wenn dialoge gesprochen werden, befinden sich i.d.r. auch alle beteiligten personen in einem raum.

Kommentar von Kumoji ,

Danke schon mal für die schnelle Antwort!
Dass ich das trotz gutem Mikro nicht so gemütlich machen könnte, habe ich mir schon fast gedacht. Schade eigentlich, aber irgendwo deutlich logisch
Die Ansprüche kann ich nachvollziehen ebenso, wie die Kriterien jetzt, wo man mich darauf hinweist. Danke dafür! Aber wie sieht es mit den kleineren, unbekannteren Studios aus? Ist es da möglich, sich auch mit meinem Alter quasi vorzustellen?

Kommentar von howelljenkins ,

vorstellen kannst du dich natuerlich immer.

wenn du in hamburg lebst, schau mal ob du mal einen schnupperkurs synchronsprechen bei der akademie deutsche pop machen kannst (ist allerdings nicht billig). da siehst du, wie man das professionell macht und die koennen dir ein demoband aufnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten