Frage von jessi1612, 54

Kann ich als Erzieherin mit Tier und Kind zusammen arbeiten?

Heyyy Ich hab da mal ne Frage. Ich habe dazu auch schon im Internet rum gesucht hab aber nichts passendes zu meine Fall gefunden. Und zwar beende ich bald meine Ausbildung zur Erzieherin und ich möchte danach nicht unbedingt in einem "normalen" Kindergarten arbeiten, denn meine zweite Leidenschaft ist der Umgang mit Tieren. Mein Traum wäre es natürlich mit Tieren und Kinder zu arbeiten. Jetzt kommen wir zu meiner eigentlichen Frage: Was für Berufe kämen da in Frage und reicht dort meine Ausbildung als Erzieherin oder brauche ich noch eine Ausbildung oder Weiterbildung? Ich habe mich zum Thema Therapiereiten erkundigt da ich selber auch reite aber habe leider nichts gefunden was ich genau dafür brauche. Oder was für Berufe gibt es noch in der Richtung Kind und Tier? Ich würde mich echt über ein paar Antworten freuen Danke schon mal im voraus

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jessi1612,

Schau mal bitte hier:
Beruf Tiere

Antwort
von tanztrainer1, 10

Wenn es bei Euch in der Nähe so etwas gibt wie Therapie-Reiten, dann geh doch dort einfach mal vorbei und frag nach, dort wirst Du aus Erster Hand erfahren können, was für eine Ausbildung Du noch zusätzulich brauchen würdest. Eventuell gibt es schon eine Möglichkeit, dass das Ganze doch nicht so teuer zu sein braucht.

Antwort
von Heavengotmyhero, 31

Mit der Ausbildung zum Erzieher ist die Weiterbildung zum Therapiereiten möglich welche aber c.a 5000€ kostet.

Kommentar von jessi1612 ,

Wieso so teuer :(  aber danke für deine Antwort

Kommentar von Bitterkraut ,

Weil die Ausbilder von irgendwas leben müssen. Und die Pferde auch.

Antwort
von tanztrainer1, 9

Bei uns gibt es einen sogenannten "Waldkindergarten". Den Erzieher, der diesen Kindergarten gegründet hat, kenne ich persönlich. Den könnte ich fragen, ob sie in diesem Kindergarten auch Tiere halten.

Mein Sohn machte einen Bundesfreiwilligendienst in einem Jugendzentrum, in dem es sehr viele Tiere gibt: Ziegen, Schafe, Hühner, Kaninchen, Schildkröten, und was da alles noch so "kreucht und fleucht". Der Leiter hat eine Ausbildung zum Sozialpädagogen. Mit den Kindern und Jugendlichen wird sehr viel in Richtung Umweltschutz gemacht und sie lernen dort den richtigen Umgang mit Tieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community