Kann ich als Eigentümer eines Hauses Teile des Hauses vermieten und dort selber wohnen bleiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du jemanden findest, der auf Deine Bedingungen eingeht, kannst Du mit Deinem Eigentum machen, was Du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du das. Ist doch Dein Eigentum.

Wie der Mietvertrag aussehen muß kommt darauf an was genau Du vermieten willst. Wohn- oder Gewerberaum.

Auch bei Kündigung kommt es drauf an was Du vermieten willst. Nur eins ist klar, sie muß in Schriftform erfolgen.

Ist es richtig, dass ich ohne Angabe von Gründen kündigen kann, sich aber die Kündigungsfrist verdoppelt?

Wenn Du Wohnraum  vermietest und das Haus nur 2 Wohnungen hat. Die K-Frist "verdopplet" sich aber nur in den ersten 5 Jahren, dann verlängert sie sich um 3 Monate und nach 8 Jahren noch mals.

Ich Rate Dir zur Mitgliedschaft bei Haus & Grund. Da wird Dich rund um Vermietung geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kannst Du vermieten. Hilfreich wäre dabei natürlich, wenn sich die Bereiche deutlich trennen ließen. Ich fände es völlig inakzeptabel, wenn ein Mieter über meinen Flur laufen würde.

Die Kündigungen richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Wohnraum kannst Du also nicht einfach so kündigen. Tatsächlich kann es in der Praxis sehr schwer werden, einen Mieter überhaupt wieder aus dem Haus zu bekommen.

Ich empfehle Dir, Dich vorher gründlich zu informieren. Es gibt bei der Vermietung viel, was man falsch machen kann.

Am besten, Du kaufst Dir vorher ein gutes Buch - wie z.B. dieses:

http://www.amazon.de/Vermieter-Ratgeber-Sicher-rentabel-vermieten-Fachbuch/dp/3648065637/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1446112772&sr=1-1&keywords=vermieter+ratgeber+n%C3%B6llke

Das ist sehr verständlich und praxisgerecht geschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung