Frage von Sandro75, 110

Kann ich als ALG2 Emfänger bei der RV einen Antrag auf Boreout psychische Unterforderung stellen habe schon mal eine LTA bewilligt bekommen?

Kann ich als ALG2 Emfänger bei der RV einen Antrag auf Boreout psychische Unterforderung stellen habe schon mal eine LTA bewilligt bekommen?

Antwort
von Midgarden, 27

Bournout wegen psychischer Unterforderung ist kein Thema, das die RV interessiert -vielleicht solltest Du Dich mal selbst stärker fordern, denn ich lese nur, was Du Dir von Jobcenter und RV an Leistung wünscht, sehe aber keine Leistung von Dir

Kommentar von Sandro75 ,

Warum sollte Boreoute kein Thema für die RV sein wenn es meine Erwerbsfähigkeit gefährdet?  Woran siehst du denn das ich keine Eigeninitiative zeige? Fragen über Fragen?????

Kommentar von Midgarden ,

Bournout heiß ausgebrannt sein und das hat nun mal so überhaupt nix mit Unterforderung zu tun - im Gegenteil.

Ob es Dir wirklich an Eigeninitative fehlt, weiiß ich nicht - aber in Deiner Frage beklagst Du nur, was das Jobcenter Dir zumutet und daß Du eine Umschhulung finanziert bekommen willst und das bedeutet: Du lebst auf Kosten der Allgemeinheit und die soll noch mehr für Dich tun. Dabei wird nicht klar: was gibst Du zurück ...

"Normalerweise" lebt man von seinem Job und das ist äußerst selten der Traumjob, aber der einen ernährt und wenn das jemand nicht ausfüllt, sucht er sich eine Alternative. Wer aber weder das eine noch das andere kann, sollte sich der Realität stellen

Kommentar von Sandro75 ,

Jetzt weiss ich auch warum so intelligente Menschen auf meiner Fachschule für Sozialpädagogik waren, ich habe Heilerziehungspfleger 4Jahre gemacht, Du bist sehr schlau, ich habe Boreoute und nicht Borneoute geschrieben und als Sozialarbeiter liegst du dem Steuerzahler nun wirklich auf der Tasche, du kannst ja nichtmal Boreoute von Bornout unterscheiden. Sorry ich kenne die Sozialarbeiter nur zu genügend aus meinem Fachschulstudium. 

Kommentar von Sandro75 ,

Die einzigen die der Allgemeinheit auf der Tasche liegen sind die Sozialarbeiter wie du nix groß gelernt aber das dicke Geld verdienen wollen. Ich kenne die Leute aus meiner Zeit an der Fachschule.

Kommentar von Sandro75 ,

Ich habe neben meinem Studium hart gearbeitet fast jeden Tag und manchmal nur 2h geschlafen, nur um ein Dach über den Kopf zu haben also erzähle mir nix. Deshalb habe ich das Studium auch nach 4Jahren abgebrochen und wie hast du dein Studium finanziert? Durch Mutti und Papa? 

Kommentar von Sandro75 ,

Bei so einem Knallkopp wie dir kommt mir die Galle hoch so gute Nacht.

Kommentar von Midgarden ,

Witzbold - wem lügst Du jetzt die Taschen voll, mir oder Dir selbst?

Kein Hauptschulabschluß, Bürohelfer, Realschulabschluß und plötzlich warst Du 2 Jahre hochmotiviert an einer Fachschule - ja, welche hast Du nicht erwähnt *g*

Zu Deiner Beruhigung: ich haber mehrer Abschlüsse und für jede Ausbildung habe ich nebenher geabeitet, um diese zu finanzieren, habe also weder Mama, Papa oder das Jobcenter gebraucht - soll tatsächlich Menschen geben, die für sich selber sorgen ;-)

Und Du irrst Dich - nicht die Sozialarbeiter liegen dem Steuerzahler wirklich auf der Tasche, dafür ist ihr Lohn zu karg und anders als Du arbeiten sie tatsächlich jeden Tag mindestens 8 Stunden - sie betreuen die, die die Allgemeinheit ganz anders belasten

Ob nun Burnout oder Boreout - da Du ja nicht arbeitest, kannst Du beides schwerlich haben, denn das ist nur etwas für arbeitende Menschen und dazu scheinst Du nach Deinen Schilderungen ja nicht zu gehören

Kommentar von Sandro75 ,

Ich habe an der VHS meine Mittlere Reife von der 7Klasse bis zur Mittleren Reife in einem Jahr gemacht und mit 2,1 abgeschlossen, deswegen Boreoute aber du kommst mir vor als wärest du auf einer Sonderschule gewesen und nur durch Beziehung an einen Studienplatz gekommen.

Kommentar von Midgarden ,

Jetzt weiß ich aber immer noch nicht, was Du 4 Jahre an einer Fachschule für eine Ausbildung gemacht hast? *g*

Klar - ich war nur auf Sonderschulen und auf der Besetzungscouch der Uni und meine Diplome habe ich aus dem Darknet *fg*

Kommentar von Midgarden ,

Öhm - dauert ein Fachschulstudium nicht nur 2 oder maximal 3 Jahre? *g*

Kommentar von Sandro75 ,

sag mal wo hast du lesen gelernt? Ich habe von 4Jahren gesprochen und war auf einer Fachschule für Sozialpädagogik. 

Kommentar von Midgarden ,

Die dauert aber nur 3 Jahre - das 4. Jahr ist ein Prxisjahr mit Kolloquien

Kommentar von Sandro75 ,

Wenn die Frage kommt, warum ich denn mit dem Fachschulstudium angefangen habe, kann ich sagen, das JC hat mich 3Jahre als Schüler gesehen, da habe ich zum Bafög noch KDU bekommen §12 Bafög dachte das JC , ich war aber Student nach §13 das ist dem JC nach 3 Jahren aufgefallen und schon hatte ich nur noch 120€ im Monat zum Leben.Miete ist aber schon abgezogen gewesen, Toll ne?

Kommentar von Sandro75 ,

in meinem Bundesland ist es anders gegliedert.

Kommentar von Sandro75 ,

sorry, ich bin nur so angepi......weil du aus dem gleichen Bereich kommst wie ich und ich kenne da genügend Leute die mit Lug und Betrug Ihre Abschlüsse bekommen haben, du vielleicht nicht.

Kommentar von Sandro75 ,

und zu deiner Frage was ich gemacht habe, Heilerzieher, würde den auch gerne beenden wenn ich mich auch nur darauf konzentrieren könnte und nicht nur 2h schlaf bekomme aber das ist in diesem Staat nicht möglich.

Kommentar von heidemarie510 ,

Burnout!!!!

Antwort
von konstanze85, 68

Kann man das nicht durch Berufstätigkeit oder ehranamtliche Tätigkeiten selbst "heilen"?

Versuch es einfach mal:)


Kommentar von Sandro75 ,

Hallo konstanze85, da beisst sich ja die Katze in den Schwanz, durch meinen niederschwelligen Abschluss bekomme ich ja keine Arbeitsstelle, die mein Leistungsvermögen wiederspiegelt. Ich musste damals in einer Extremsituation diese Ausbildung machen. Was sich jetzt grundlegend geändert hat.Genau das hat mich wieder krank gemacht.

Kommentar von Sandro75 ,

Hallo, ich melde mich noch mal, habe jetzt 2 Ärztliche Gutachten erhalten, die besagen das ich wegen kognitiver Unterforderung nicht mehr im erlernten Beruf aus der ersten LTA arbeiten kann, wie stehen die Chancen auf eine leidensgerechte LTA bei mir mit den neuen Gutachten?

Kommentar von konstanze85 ,

Davon habe ich noch nie gehört. Mir ist auch nicht bekannt, dass man eine ausbildung zum bürohelfer machen kann. Ich nehme an, dass die agentur für arbeit nur interessiert, ob du vermittelbar bist und in der lage (ich glaube nicht, dass unterforderung dazuzählt) deinen beruf auszuüben.

Vielleicht solltest du deine frage nochmal neu einstellen, um auch noch andere antworten zu erhalten. Diese frage ist ja vom anfang des jahres.

Ich klicke auch nochmal auf "weitere antworten anfordern"

Antwort
von MuttiSagt, 47

Wie wäre es damit, zu arbeiten? Dann würde sich die Untergliederung von alleine geben?

Kommentar von MuttiSagt ,

" unterforderung

Kommentar von Sandro75 ,

Bitte nur qualifizierte Antworten, eine LTA ist eine Arbeit wie jede andere auch.

Kommentar von Midgarden ,

Nö - eine steuerfinanzierte Beschäftigung für bestmmte Personengruppen ;-)

Kommentar von MuttiSagt ,

Ja, aber keiner zwingt dich! Du kannst dir eine Arbeit oder Ausbildung selber suchen, die dich nach deinen Wünschen fordert und fördert. LTA ist nur ein Angebot, keine Verpflichtung

Kommentar von Sandro75 ,

Die Aussage ist doch Käse, ich darf in meinem alten Beruf wegen Unterforderung nicht arbeiten aus ärztlicher Sicht. Für was gibt es die LTA? Dann dürfte doch kein Mensch eine LTA bekommen, jeder Mensch kann sich doch eine leidensgerechte Arbeit ohne LTA suchen.Die Aussage ist doch unlogisch.

Kommentar von MuttiSagt ,

Ich bleibe dabei: die LTA ist eine Hilfe, keine Pflicht. Wenn die die Unterforderung psychisch belastet, suche dir eine Arbeit oder Ausbildung, die dich tüchtig fordert. Das darfst du. Da hat niemand etwas dagegen

Kommentar von Sandro75 ,

Dann kann sich ein Querschnittsgelähmter Mensch auch eine Arbeit oder Ausbildung suchen die er mit dem Rollstuhl verrichten kann. Merken Sie die Zusammenhänge?

Kommentar von MuttiSagt ,

Ja natürlich kann das ein Querschnitt gelähmter Mensch machen. Ich habe  zwei gelähmte Freunde, beide durften und konnten ihren Traumberuf ergreifen. Ich weiß nicht, worauf du hinaus willst. Die LTA wird doch mit dir besprochen, du wirst nicht gezwungen.

Kommentar von Sandro75 ,

Haben Ihre Freunde die Ausbildung oder Umschulung als LTA bekommen? Wenn ja, hätten Sie sich auch so bewerben können ohne die Rentenversicherung.  Ich wurde in meine erste LTA damals gezwungen und überlege Schadensersatz für verlorene Zeit mit dem LTA Antrag zu verbinden. Der Schadensersatz ergibt sich aus falscher Diagnostik ich bin wegen Mobbing ohne Schulabschluss aus der Schule gegangen und musste diese LTA machen, alternativen gab es nicht, der sozialmedizinische Dienst hat mich nur auf meine Schulbildung reduziert und nicht auf meine Ressourcen weil ich habe den Mittleren Abschluss von der 6 Klasse bis zur 10 Klasse später in einem Jahr nachgeholt mit einem Abschluss von 2,1 da muss doch was an der Diagnostik falsch gelaufen sein.

Kommentar von MuttiSagt ,

Niemand wird zur LTA gezwungen. Jeder Mensch hat das Recht, sich eine eigene Arbeit oder Ausbildung zu suchen.

Kommentar von Sandro75 ,

Sie haben meine Frage nicht beantwortet, haben Ihre Freunde Hilfe von der Rentenversicherung bekommen Ja oder Nein? Wenn ja, sind Querschnittsgelähmte bessere Menschen wie Menschen mit psychischen Problemen?

Kommentar von MuttiSagt ,

Nein meine Freunde haben sich ihre Ausbildung selber gesucht. Sie hätten aber auch Hilfe von der Rentenversicherung bekommen, dieses aber abgelehnt, um nicht in einer Maßnahme zu landen, welche sie unterfordert. Und dieses Recht hast du auch. Jederzeit! Kein Mensch zwingt dich zur LTA. Es ist eine Hilfe für Menschen, die es nicht alleine schaffen. Aber diese Hilfe ist nicht verpflichtend bindend. Selbst wenn du die LTA beantragt hast und es bewilligt wird, kannst du dir immer noch selber etwas suchen.

Kommentar von Sandro75 ,

Du hast Recht, ich schaffe es aber nicht ohne Hilfe einer Behörde weil ich schon zu alt bin.

Kommentar von MuttiSagt ,

Selbst dann wirst du nicht zu einer Maßnahme gezwungen. Du triffst dich mit deinen Sachbearbeiter und sprichst deine Möglichkeiten durch und deine Wünsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community