Frage von paulenator, 58

Kann ich Abitur auch ohne Gymnasiale Empfehlung machen?

Kann ich auch Abitur machen ohne gymnasiale Empfehlung? Ich habe in der 10. Klasse einen Notendurchschnitt von 3.0 und für die gym Empfehlung brauche ich 2.9, kann ich trotzdem Abitur zB. auf einem Oberstufenzentrum (OSZ) machen? Achja ich wohne in Berlin, wäre gut wenn mir jemand helfen könnte der sich damit auskennt. Danke schonmal

Antwort
von apophis, 29

2,9?
Ich kenne jetzt nicht die Regelungen von jedem einzelnen Bundesland, aber mir ist nur das Minimum von 3,0 oder besser bekannt. Also dass 3,0 genügt.
Frag da lieber nochmal nach, bevor Du jetzt denkst "oh, pech gehabt".

Auch gibt es die Möglichkeit, dass man Dir eine art Empfehlung gibt.
Das ist kein Empfehlungsschreiben sondern eine Bemerkung auf dem Zeugnis, worin steht, dass die Voraussetzungen notentechnisch zwar nicht erreicht wurden, die Schule aber überzeugt ist, dass Du das Abitur bzw. das Gymnasium erfolgreich schaffen kannst.

Das berechtigt Dich dann auch ein Gymnasium zu besuchen. Und bei den knappen Abstand zur normale Qualifikation ist es die nachfrage danach allemal wert, denke ich.
Wichtig ist dabei, dass Du auf die Lehrer bzw. den Schulleiter zugehst und das Ganze teilweise sogar erklärst. Denn von selbst machen die Schulen solche Schreiben nicht auf das Zeugnis und viele Lehrer wissen nichteinmal, dass es soetwas gibt (deswegen gerne den Schulleiter ansprechen).

Antwort
von RageMode, 34

Also ich bin (in Hessen) auf nem gymmi und sehr viele sind trotz einem Schnitt schlechter als 3.0 in die Oberstufe gekommen. Bei uns galt wer die 9. bzw bei G9 die 10. schafft kann sein Abi versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten