Frage von kingkargan, 223

kann ich 5w40 und 5w30 mischen?

hi!

habe normalerweise im auto "Castrol 5w30 c2" drin für peugeot. vor 2 monaten hatte ich nen ölwechsel und bekam ein "DVB 10w40. nun muss ich etwas nachfüllen, ich schätze mal 200/250 ml. ich habe zuhause eine "Castroll 5w30 c2" flasche, kann ich diese den neuen DBV öl beigeben? DBV ist nur die marke glaube ich

-> http://shop.dbv.eu/pdf/oil_productinfo/PI_DBV_10W_40_Leichtlauf.pdf

das DBV öl ist "teilsyntetisch", und mein castrol öl zuhause glaube ich vollsyntetisch, weil da steht HC-syntetisch.

ich beabsichtige im herbst wieder nen ölwechsel zu machen, kann ich bis zum herbst etwa 200/250 ml castroll 5w30 nachfüllen ohne bedenken? beim ölwechsel lass ich wieder castroll c2 nachfüllen! :)

danke

Antwort
von Alpino6, 164

Grundsätzlich gesehen kann man alle handelsüblichen Motoren Öle für 4takt mischen.

Nur das Öl ist dann immer nur so gut,wie das schwächte Glied in der Kette.

Ein hc synthetisches Öl ist kein voll synthetisches Öl sondern ein Öl das auf mineralischem Grund ölen aufgebaut ist,und mit additiven angereichert würde.steht aber dem voll synthetischem Öl nix nach.

Also Wen du momentan das 10w40 drin hast,dann kannst mit dem 5w30 nur die Qualität dadurch anheben und nicht verschlechtern.

Gruß

Antwort
von WosIsLos, 115

- Fraglich, ob dein Motor überhaupt teilsynthetisches Motoröl verträgt -> Bedienungsanleitung.

- Teil- und vollsynthetische Motoröle würde ich nicht mischen.

- Die Gefahr eines Motorschadens scheint dich aber nicht zu stören - o.k. dein Problem

Antwort
von DanielBSt, 125

In der Regel kann man alle Fahrzeugöle mischen. Dennoch ist hier bei der Aussage so einiges zu beachten!

Denn, das Öl kann sehr schnell seine Eigenschaft (das gute schmieren) verschlechtern.

Deswegen RATE ich dir ganz dringend davon ab! Ein Ölwechsel kostet nicht die Welt und lohnt sich mehr.
Wem sein Auto viel bedeutet, sollte bereit sein, auch mehr als gedacht auszugeben!

Antwort
von konzato1, 106

Erstens: 0,2 - 0,25 Liter muß man nicht nachfüllen. Es bringt nichts, wenn der Ölstand genau an der MAX Markierung steht, er muß nur bei oder über MIN stehen.

Zweitens: HC - Synthese steht für teilsynthetisch. Es klingt nur etwas besser.

Drittens: Machst du den Ölwechsel selbst? Dann fülle kein Öl auf, sondern ziehe den Ölwechsel einfach vor, verwende das von dir favorisierte 5W30.

Viertens: Wenn du unbedingt bis MAX vollfüllen willst, dann kannst du das mit 5W30 ohne Probleme machen. Die Qualität des im Motor vorhandenen 10W40 wird nicht verschlechtert.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 114

Mischt man Öle so wird das Öl das daraus entsteht schlechter als das schlechteste einzel Öl und das in allen Bereichen da kann ein hochwertiges zu 50 Euro der Liter mit billigen zu 10 Euro pro 5 Liter schlechter werden als das billige Öl dessen  Eigenschaften schlechter sind als das 10 Euro Kanister Öl  den besser kann es ja nie sein , Auch  ist die Menge noch so gering es wird immer schlechter sein .

Antwort
von rachtzehn, 125

Würde ich nicht das Öl hat Zusätze die bei vermischen die Vorteile aufheben. Aber wenn du ganz sicher sein willst hol dir das Öl was drin ist 😅

Kommentar von rachtzehn ,

Abgesehen davon würdest du das Öl verdünnen was nicht ideal ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten