Frage von Maxilotti, 122

Kann ich 2 Meerschweinchen mit einem Kaninchen (Zwergkaninchen) zusammentun?

Antwort
von HARUMIN, 47

Nein.

Nicht nur, das Meerschweinchen und Kaninchen völlig verschiedene Sprachen sprechen, brauchen Kaninchen auch immer mind. einen Artgenossen. Dieser kann durch nichts ersetzt werden - weder durch Meerschweinchen, noch durch Menschen, noch durch sonst was.
Kaninchen brauchen Kaninchen.

Aber auch mehrere Kaninchen mit mehreren Meerschweinchen ist ein klares nein. Denn das Problem besteht immer noch, das sie eine völlig andere Sprache sprechen.

"Meerschweinchen und Kaninchen haben völlig verschiedene Sprachen. Senkt ein Kaninchen den Kopf, will es geputzt werden, ein Meerschweinchen wertet es als Annährung oder Unterwerfung. Meerschweinchen begrüßen sich, indem sie sich im Gesicht beschnuppern, sie berühren sich dabei allerdings nicht. Kaninchen beschnuppern sich im Gesicht und stupsen sich dabei freundschaftlich an - das wäre beim Meerschweinchen allerdings eine Aufforderung auf Abstand zu gehen. Kaninchen beschnuppern sich auch an den Analdrüsen am After. Wird ein Meerschweinchen allerdings am After beschnüffelt, wertet es das als sexuelle Annäherung und wehrt sich, z.B. auch durch Urinieren, was das Kaninchen wiederum nicht verstehen kann. Nicht selten putzen Kaninchen den Meerschweinchen das Fell weg - und die Meerschweinchen können sich gegen solche "Liebesbeweise" kaum wehren.

Meerschweinchen haben eine andere Duftsprache als Kaninchen und ausserdem eine sehr komplexe Lautsprache, die Kaninchen überhaupt nicht beherschen - oder haben Sie schon mal ein Kaninchen nach Futter quietschen hören?

Ein ausgewachsenes Kaninchen ist min. 1.5 x so groß wie ein Meerschwein und dominiert allein schon durch seine Größe, also ist das Meerschweinchen immer der Unterlegene. Mitunter wird es vom Kaninchen ständig bestiegen werden, was Streß und Verletzungen auslöst. Mitunter werden aber auch Kaninchen von Meerschweinchen gebissen und Verletzt, eine Folge von falsch verstandenen Verhaltensmustern. Aber selbst wenn der Meeriebock das Kaninchen berammelt ist das wohl kaum normal zu nennen - es ist doch eher bedauerlich, dass diese armen Tiere ihre Triebe derart unnatürlich ausleben müssen.

Kaninchen nehmen bei ihren Sprüngen auch meist wenig Rücksicht auf Meerschweinchen, nicht selten rennen sie die kleineren Meerschweinchen einfach über den Haufen. Beobachtungen zeigen deutlich, dass Meerschweinchen die mit Kaninchen zusammen leben ihre Häuser seltener verlassen, als Meerschweinchen ohne Kaninchen im Gehege.

(...)

Ist es also ok, mehrere Kaninchen mit mehreren Meerschweinchen zusammen zu halten - da dann ja keins allein ist?
Nein, keinesfalls. Auch in größeren Gruppen kann es zu massiven Übergriffen kommen.

Auch hier werden Meerschweinchen von Kaninchen zwangsgeputzt und damit dominieren die Kaninchen die Meerschweinchen massiv. Es ist keinesfalls kein Zeichen von Genuss, wenn ein Meerschweinchen sich von einem Kaninchen putzen lässt und dafür sogar auf das Tier zugeht, es zeigt nur, dass dieses Meerschweinchen im Rang unten steht und versucht, dem ranghöherem Tier zu gefallen.

Aber auch Meerschweinchen können Kaninchen massiv verletzten. Vor allem Böcke, aber auch dominante Weibchen, fangen mitunter an, sich gegen die mitunter aufdringlichen Kaninchen zu wehren und können diese dann massiv verletzen. Das Traurige an der Sache ist, dass die Kaninchen normalerweise den Meerschweinchen gar nichts tun wollen, im Gegenteil, sie wollen mitunter einfach nur kuscheln oder sie freundschaftlich Putzen. Da aber diese Form der Annäherung für Meerschweinchen unnatürlich ist, reagieren sie darauf mit Ablehnung und Gegenangrif. Das Kaninchen versteht diese Geste aber nicht, da das Schweinchen ja den Kopf hoch wirft und seiner Ansicht nach will es also geputzt werden und so versucht es das auch.

Auch hier können wild umherspringende Kaninchen "ausversehen" auf ihre Schweinepartner springen, gerade kleine oder sehr alte Meerschweinchen können schwere Verletzungen davon tragen, wenn ein großes Kaninchen auf ihnen landet.

Wird ein Kaninchenweibchen Scheinschwanger wird sie ihr Nest und ihr Revier gnadenlos verteidigen. Kaninchen können mit dem veränderten Verhalten umgehen, aber ein dominiertes Meerschweinchen ist der Aggression hilflos ausgesetzt. So kommt es immer wieder zu massiven Bisswunden bei Meerschweinchen in gemischten Gruppen - obwohl diese vorher lange Zeit relativ friedlich waren.

Kaninchen und Meerschweinchen sprechen so verschiedene Sprachen, dass sie sich niemals verstehen werden!"
http://www.diebrain.de/I-andere.html#kaninchen

Mag sein, das es Ausnahmen gibt - ich persönlich habe aber eine solche noch nie gesehen. Daher werde ich auch weiterhin von der "Meerschweinchen + Kaninchen"-Haltung abraten.

P.S.: "Zusammentun" schon mal gar nicht.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 31

Hi,

können kann man vieles...
Wenn Dich das Wohl Deiner Tiere nicht interessiert, dann kannst Du sie zusammen halten wenn sie sich nicht angreifen.
Wenn Dich das Wohl Deiner Tiere aber interessiert und willst das es ihnen gut geht und somit lange und glücklich sowie gesund leben (so wie es sein sollte^^), dann solltest Du ihnen das aber nicht antun!!!! Denn,

  • Kaninchen und Meerschweinchen sind völlig verschiedene Tierarten die nichts miteinander anfagen können
  • Kaninchen können Meerschweinchen durch zB berammeln verletzen
  • Einzelhaltung ist Tierquälerei!

HARUMIN hats perfekt beschrieben, bitte höre auf sie und mache das nicht falls Du es vor hattest... ;)

Gruß

Antwort
von Margotier, 47

Nein beide Tierarten "sprechen" eine komplett andere "Sprache"!

www.diebrain.de/k-andere.html#meerie

Das Kaninchen braucht zwingend einen Artgenossen, weder der Mensch noch andere Tierarten sind ein Ersatz für ein Partnerkaninchen.

www.diebrain.de/k-sozial.html

Antwort
von LotteMotte50, 8

Diese Frage wurde hier zum gefühlten einhundertsten Mal gestellt, die Antwort ist jedes Mal die selbe nein das geht nicht denn Meerschweinchen sprechen eine andere Sprache wie Kaninchen es geht also nicht 

Antwort
von Kandahar, 51

Wenn das Kaninchen nicht kastriert ist, dann kann das für die Meeries sehr gefährlich werden. Denn das Kaninchen könnte versuchen auf die Meerschweinchen aufzuspringen und dabei können die Meeries sehr schwer verletzt werden.

Daneben darf man Kaninchen nicht alleine halten und da Meerschweinchen eine völlig andere Art sind, können sie im Grunde nichts miteinander anfangen und das Kaninchen wäre dennoch alleine.

Kommentar von VanyVeggie ,

Kaninchen besteigen auch um den Rang zu klären. Das werden sie bei den Meerschweinchen evtl. auch versuchen. 

Antwort
von diesercookie12, 49

Das kanickl will auch einen Freund mit dem sie reden kann mit meersis ned geht

Antwort
von experience123, 60

Das Kaninchen hat kein Artgenossen. Meerschweinchen und Kaninchen können sich weder verstehen noch verständigen. Auch das Kaninchen brauch ein Kamerad...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten