Kann ich (16) ein Steuerberater haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

warum nicht: wenn du ihn bezahlen kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird sich nur lohnen, wenn Du freiberuflich tätig bist oder ein Gewerbe führst, dazu musst Du vom Gericht die eingeschränkte Geschäftsfähigkeit zugesprochen bekommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tontechniker1
07.05.2016, 13:10

Was heißt freiberuflich ? mache Privat Veranstaltungstechniker und muss viel Lebensmittel kaufen...etc

0
Kommentar von BarbaraHo
07.05.2016, 22:37

"Mache privat" - sorry, das ist nicht Privat. Und als Veranstaltungstechniker musst du viele Lebensmittel kaufen? Ja was macht den ein Veranstaltungstechniker, dass er dafür Lebensmittel braucht? Undeutlich bist noch nicht voll geschäftsfähig. Das wird wohl nicht unter den Taschengeldparagraphen fallen...

0

klar, aber du vermutlich lohnt sich der nicht für dich. 1. zahlst du wenn überhaupt viel zu wenig steuern, und 2. lohnt der in den meisten Fällen sowieso nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tontechniker1
07.05.2016, 13:09

Mache Privat Veranstaltungstechniker da muss man viel einkaufen :D (Lebensmittel,Tische.....)

0

Wenn du Steuern bezahlst ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tontechniker1
07.05.2016, 13:10

Was kostet so ein Steuerberater ? 

0
Kommentar von Steuerberaterin
11.05.2016, 04:02

Die Vergütung des Steuerberaters richtet sich je nach Auftragsart nach den Gegenstandswerten (in der Regel Umsatz/Einnahmen) und der Steuerberatervergütungsverordnung! Eine pauschale Aussage ist somit nicht möglich! Wenige Leistungen können nach zeitgebühr berechnet werden! Hier wird der Stundensatz zu Grunde gelegt! Dieser liegt in der Region Köln Bonn üblicherweise  zwischen 100 und 140 Euro!

Christina Balik
Steuerberaterin
www.balik-stb.de

0

Was möchtest Du wissen?