Frage von Qomen, 66

Kann ich 1,2 Bier trinken gehen wenn ich mirtazapin 15mg einnehme?

Guten abend . Am Wochenende ist eine Geburtstags Feier von einem guten Freund und wollte gerne mal was trinken gehen . Hab jetzt 1 1/2 Jahre kein alk und kein canabis konsumiert da ich eine schwere Depression mit somatischen schmerzen gekriegt habe . Wie gesagt War jetzt echt lange nicht mehr feiern oder sowas in der Art und würde einfach mal gerne wieder um einfach mal abschalten zu können und sich leicht einen Rausch hinzugeben . Bei canabis ist es so das ich es überhaupt nicht mehr vertrage und ich sofort eine Panik Attacke Krieg ( stand vor einem halben jahr ) als anti depressivum nehme ich mirtazapin 15 mg ein und habe voher noch dazu olanzapin ( zyprexa ) von 2.5 abgesetzt seid 4 Wochen . Würde halt gerne feiern gehen um mal den tag genießen zu können und frage mich ob das in Ordnung geht und wie viel ich trinken darf . :') Danke für die hilfreichen antworten :)

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psyche, 42

Hallo Qomen,

nein.

Schlicht und einfach - nein. Verträgt sich nicht, tut Dir nicht gut, birgt ungeahntes Risikopotential, danach geht's Dir vermutlich bescheiden und Du würdest es bereuen. Also, bitte, tue es nicht.

Es gibt übrigens auch alkoholfreies Bier ;-) Und das kannst du (sofern keine Alkoholerkrankung i. S. einer Sucht vorliegt) auch trinken. Aber feiern und lustig sein, kann man sehr gut auch ohne Alk. Versuche es doch einfach mal, gehe ruhig zu der Feier und schaue Dir dann mal nüchtern an, was mit den anderen geschieht ... Danach bist Du froh, keinen Alk. getrunken zu haben!

LG

Kommentar von Qomen ,

Die Ärzte sind da aber auch unterschiedlicher Meinung der eine sagt ich darf 1 2 der andere sagt es würde die angst verstärken ... aber es geht mir jetzt auch schon wehsendlich besser . Deswegen dachte ich das ich halt auch mal was trinken gehen kann ohne direkt n Anfall zu haben oder so . Es fehlt mir halt auch n Stück weit und ganz ehrlich hab keine Lust ganz drauf zu verzichten .... die letzte zeit wars ganz ok aber mir fehlt halt das feiern gehen .... mit alk 

Kommentar von Buddhishi ,

Wenn es Dir fehlt ist es bedenklich und macht es umso schlimmer. Dein Leben - Deine Entscheidung. Hier wird nur geantwortet, keine Verantwortung übernommen. Sorry, harte Worte, die ich sehr selten so verwende, und ich täte es nicht, wenn ich es nicht für erforderlich erachten würde. Alles Gute.

Antwort
von Lalala1718, 21

Das kann dir eig hier niemand sagen. Es kommt auf dich an !
Klar wird davon abgeraten Alkohol und Tabletten zu nehmen. Aber das sind alles Vorsichtsmaßnahmen. Wie reagiert dein Körper und deine Psyche darauf ist hier die Frage. Es gibt Menschen die können mit starken Tabletten noch nahezu problemlos komasaufen machen und andere eben überhaupt nicht.
Möchtest du das Risiko eingehen ? So sprich am besten vorher mit deinem Arzt.
Ich nehme starke Tabletten und habe deshalb meinem Arzt gefragt Wv in Ordnung wäre. Er sagte zwar überhaupt kein Alkohol aber als ich ihm eindringlich sagte ich würde mich nicht dran halten, weil wie du schon beschriebst Alkohol ja auch mal ganz schön ist, sagte er mir eins würde mich nicht umbringen.
Viel Glück und ansonsten verzichte auf Alk oder überleg dir die Tabletten abzusetzen. Selbstverständlich auch nur mit Absprache des Arztes !!!!!
Ich hab meine Mirtazapin 15 mg seit 3 Wochen nicht mehr genommen.
Viel Glück und viel Spaß auf der Party :)

Antwort
von DanielLP, 38

Das müsste normalerweise auf der Packungsbeilage stehen. Zur Not kannst du auch den Verkäufer in der Apotheke oder gleich den Arzt fragen.

Antwort
von theuniquerengar, 40

Alkohol und Tabletten sollten immer getrennt eingenommen werden. Mach es lieber nicht

Kommentar von Qomen ,

Die Tablette nehme ich um 22 : 30 Uhr ein und würde voher auch 1 2 Std nix trinken dass da Abstand zwischen ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community