Frage von happyhippo51, 81

Kann ich mit 18 einfach mit meinen Eltern den Kontakt abbrechen?

Ich habe eine Frage, die zwar erst in zwei Jahren relevant wird, mich aber trozdem sehr beschäftigt. Ich habe eine zwei Jahre ältere Schwester, die total von meinen Eltern bevorzugt wird. Sie darf alles und alles was sie macht, ist ja so toll. Als sie 15 war, durfte sie für 3 Monate nach England und als ich zu meinen Eltern dann letztes Jahr meinte, ich wolle das auch, haben sie mich gar nicht beachtet. Das war jetzt aber nur ein Beispiel. Achja, als meine Schwester dann dort war, hat sie sich an einem Abend so betrunken, (und wie gesagt, sie war 15) dass sie sogar ins Krankenhaus musste. Und anstatt, dass sie mal Ärger bekommt, meinten meine Eltern nur, ich solle doch auch mal ,,Spaß haben", weil ich halt überhaupt nicht trinken möchte. Meine ganze Familie macht auch ständig Witze über mich: Sie behaupten, meine Freunde wären ja so langweilig und ich habe ja kaum welche und so. Und ich bekomme für Dinge Ärger, die meine Schwester jeden Tag macht. Naja, obwohl ich erst in zwei Jahren 18 werde, weiß ich jetzt schon, dass ich den Kontakt zu meiner Familie abbrechen möchte. Und bitte sagt jetzt nicht so Dinge wie: ,,Das ist immerhin deine Familie." Nein, das ist sie nicht. Eine Familie soll einen unterstützen und nicht dafür sorgen, dass man jede Nacht weinend im Bett liegt. Aber ich weiß natürlich, dass es sehr kompliziert ist, so früh schon auszuziehen. Vor allem, weil ich auf jeden Fall studieren möchte. Und das ist ja so teuer, aber ich möchte kein Geld von meinen Eltern annehmen. Aber wie soll ich das dann alles finanzieren? Könnt ihr mir helfen? Es hat ja noch Zeit, aber ich würde trotzdem gerne wissen, ob ich in zwei Jahren dann endlich mein Leben genießen kann...

Antwort
von Soda33, 76

Es ist egal wie alt man ist man kann den Kontakt immer abbrechen wenn man das möchte. Du musst ja keine eigene Wohnung haben kannst auch  eine wg  machen oder in eine ziehen und studierende werden auch vom Staat unterstützt oder eventuell einen Nebenjob machen 

Antwort
von jumper121, 81

ja mit 18 kannst du aufjedenfall den kontakt abbrechen es ist deine sache und mach dir keine sorgen,ich bin mir sicher dass du alles in den griff kriegst :)


Antwort
von annikaze, 65

das ist echt komliziert. hast du schon mit deinen Eltern geredet? Und wenn wie reagieren sie? Also wenn dass alles nichts bringt würde ich mir hilfe suchen. deine kindheit soll nicht so versaut werden. zur not gehe zum jugendamt wenn es nicht weiter geht. spätestens dann wird deinen Eltern glaub ich ein Licht aufgehen. und wenn nicht sind die echt mies. weil das ist ja eindeutig ein hilfeschrei. aber rede mal mit erwachsenen darüber die deine Eltern auch kennen. und das mit dem jugendamt mach erst am schluss.

Antwort
von Kikku86, 53

Ich finde, dass man Kinder gleich behandeln sollte. Hast du deine Eltern mal gefragt, warum sie dich anders behandeln? Oder Ihnen gesagt, dass du es nicht in Ordnung findest, dass man Witze über dich?

Du kannst dich beim Jugendamt imfomieren oder einen streetworker kontaktieren und dir professionelle Hilfe holen.

Wenn du später studieren möchtest, überlege dir was du nebenbei jobben möchtest und suche dir eine WG wo du ein Zimmer mieten kannst.

Alles gute

Antwort
von eLLyfreak98, 64

vielleicht ist dies alles nicht in ihrer Absicht und bemerken es kaum, dass sie deine Schwester ungewollt bevorzugen...

spreche sie doch einfach darauf an

Kommentar von annikaze ,

dich hab ich grade schon bei ner anderen frage angetroffen :D 

Kommentar von eLLyfreak98 ,

echt? :D ich schaue nicht so auf den Benutzernamen, ich schaue mal nach :D

Antwort
von carolineeel, 61

Das müsste eigentlich klappen. Wäre klug wenn du schon was Geld ansparen würdest. Du kannst ja auch bafög beantragen. Das musst du innerhalb von zehn Jahren dann eben zurückzahlen. Erkundige dich am besten vorher nochmal. Viel Glück :)

Antwort
von Lacrim, 51

Irgendwann wirst du dich wieder mit ihnen zusammenschweißen. Hass vergeht schneller als du glaubst....überleg in einer Woche wieder in welcher Beziehung du zu ihnen stehst oder was du empfindest. 

Es ist deine Entscheidung. Du hast das Recht sie nicht sehen zu wollen.

Antwort
von KaeteK, 23

Du hast ja noch zwei Jahre - bis dahin ändert sich meist noch viel. Du wirst noch früh genug ausziehen können.

Antwort
von sarahpu, 44

Du suchst dir eine Uni, wo du auch angenommen wirst, ziehst dorthin und suchst dir da einen Job. Am besten gehst du in eine wg, dann ist es nicht so teuer wie eine eigene Wohnung. Du solltest jetzt aber schon anfangen zu arbeiten und das Geld zusammen legen damit du dir evtl. Einen Führerschein leisten kannst und dann auch ein Auto womit du abhaust. Die erst paar Monate wenn du ausgezogen bist werden schwer sein darum auch das angesparte Geld.
Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community