Frage von SamsungGalaxy97, 50

Kann Homöopathie auch schaden wenn man ohne Naturheilarzt dies anwendet - globuli?

Hallo,

Also ich habe zu wenig Thrombozyten und habe schonmal einmal Globuli Lachesis D 12 bekommen. Dosis und genaues Mittel weiß ich ja noch.

Kann es auch schaden wenn ich es einfach ohne ärztliches okay einnehme?

Oder eher nicht da ich es ja schonmal bekam von einer Krankenschwester?

hat damals gut geholfen und da mir die ganzen Medikamente nicht mehr helfen wird ich eben immer mit UNTER 10 tausend Thrombozyten nach hause geschickt trotz kleinen blutungszeichen.

Kann dieses Globuli schaden wenn ich es einfach ohne Arzt einnehme?

ich mein das gibt's ja einfach so in der apotheke oder? zumindest steht im Internet nur dass es apothekenpflichtig ist.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 24

Globuli sind reiner Zucker.

D12 bedeutet ein Gramm Wirkstoff auf eine Million Kubikmeter Wasser, das entspricht 10 großen Öltankern. Dieses Wasser (irgendwo ist vielleicht auch ein Molekül des Wirkstoffs drin) sprüht man dann auf Zuckerkügelchen und lässt es trocknen, und dann verkauft man dir die Zuckerkügelchen für teuer Geld.

Diese Zuckerkügelchen wirken nicht und schaden nicht - außer wenn du in der Hoffnung auf die imaginäre Wirkung der Globuli eine wirksame Behandlung  unterlässt.

Antwort
von hpruetten, 10

Grundsätzlich schaden hom. Mittel nicht, wenn diese erst ab der Verdünnung D 4 eingenommen werden. 

Mit Hochpotenzen D oder C-Potenzen wäre ich eher vorsichtig, denn diese verändern energetisch einiges in Dir und dazu ist es ratsam einen Fachmann zu befragen.

Antwort
von Akka2323, 29

Globuli helfen nur denen, die daran glauben. Verlass Dich lieber auf die anerkannte Medizin.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

auf die anerkannte Medizin verlassenß wie soll das den ngehen wenn nichts mehr hilft und die werte unter 10 tausend bleiben?

Bei mir hat man schon jedes medikament versucht, sogar kortison hat rein gar nichts gebracht.

Kommentar von Deichgoettin ,

Akka hat vollkommen recht. Der Wirkstoff Deines Globulis ist aus dem Gift der Buschmeisterschlange und Zucker. Das ist nichts anderes als Humbug.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

damals haben die auch geholfen ohne Medikamente von 1000 auf 48 tausend innerhalb paar stunden und ich hab da damals auch nicht dran geglaubt und bei meinem eisenmangel haben auch eisenglobuli geholfen, vor allem den wert dann auch zu halten, da ich auch jahrelang chronischen eisenmangel hatte.

Antwort
von jentolon, 26

Nein, es gibt keine Nebenwirkungen auch bei Überdosierung.

Meiner Meinung nach ist das jedoch alles Humbug und nur ein Placebo-Effekt.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Damals half es wunderbar, ein versuch ist es wert wegen den 8 euro da.

Kommentar von jentolon ,

Wie heißt deine Erkrankung? Ich hab nachgeschaut normal wären beim Erwachsenen 150-400 Tausend/µl Thrombozyten.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ITP; ich weiß wie die normalwerte sind, aber naja nützt mir auch nichts da ich mit meinem wissen und meinen nerven echt am ende bin .

Kommentar von jentolon ,

Ich hab mich bisschen eingelesen auf der Seite:

https://www.itp.de/behandlung/wie-wird-itp-behandelt/

Kannte die Erkrankung vorher nicht. Wegen dem Globuli, also eine Überdosierung ist wie gesagt nicht möglich! Weiß nicht ob du schon bei anderen Ärzten warst, aber das könntest vllt machen oder zu einem Spezialzentrum. Kann dir leider nicht viel helfen, außer vllt mit anderen Erkrankten zu reden.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

ich bin in einer uniklinik Kinderstation noch da die Ärzte echt super sind und solange es geht will ich noch da hin, da ich auch im notfall schon in anderen Krankenhäusern war natürlich erwachsenenstation und die Ärzte konnte man alle vergessen, die sind nicht einfühlsdam die wissen nicht wie Patienten reagieren und ich bin da eben bisschen empfindlich was Formulierungen angeht.

Also schaden kann es nicht oder diese Globuli?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten