Frage von ladyblueeyes, 36

Kann Herpes unter der trockenen Créme heilen?

Ich hab seit 3 Tagen zum erstenmal richtig Herpes bekommen...Anfangs war es nur ein kleiner Riss neben dem rechten Mundwinkel, bei dem sich dann aber etwa 4 kleine aufgeplatzte Blasen bildeten...Anfangs schmier ich Zinksalbe drauf und dachte es heile wieder. Da ich mich mit Herpes nicht auskannte und nicht einmal auf die Idee kam dass ich das habe, verbreitete ich es ungewiss überall neben den beiden Mundwinkeln und an der Ober/Unterlippe...Ich ging zum Arzt und zur Apotheke, die mir dann den Herpes bestätigten. Mitlerweile war es schon eine 2cm breite Wunde neben dem rechten und linken Mundwinkel...Ich bekam Tabletten (Acyclovir-Mepha 400) und eine Créme (Zovirax, 50mg). Die Apothekerin sagte, dass ich 5x Täglich die aufgeplatzten und neuen Fiberbläschen einreiben mit einer dicken Schicht und alle 12h eine Tablette nehmen soll...Ich tat Gestern die Créme drauf und mitlerweile ist natürlich die Créme schon ganz ausgetröcknet und nun bildete sich eine Crémekruste, die gelblich und weiss ist...Die Haut spannt dadurch eeextreeem und ich kann kaum eine Scheibe Brot ins Mund nehmen, geschweige denn kauen...Ich zweifle dass die Wunde unter der Créme bei dieser Trockenheit heilen kann? Die Kruste der Créme kann ich nicht wegg nehmen da sie an der Wunde extrem klebt...Wenn ich ein wenig wegziehe, ist drunter die Wunde zu sehen, immernoch genau so Rot und ein wenig aufgerissen, da ich ja die Kruste an der kleinen Stelle wegg nahm. Ich lass jedoch die Crémkruste drauf und warte bis es heilt und von alleine abfällt...Warum ist die Crémkruste denn Gelblich geworden? Wie lange geht es bis es verheilt (habs seit 2 Tagen drauf)?, Kann mein Herpes unter dieser kaum beweglichen Crémkruste heilen oder wird sie dadurch gestört? Wie kann es schneller heilen?

Danke im Voraus!

Antwort
von secretmg, 16

ich würds eher dünn statt dick auftragen, ich verwende alle 4 std Activir, hilft sehr gut... bei honig und propolis (hilft einigen sehr gut) war bei mir genau das gegenteil der fall, alles gute

Antwort
von Tremswaldi, 17

Hallo lady....

ich bin kein Arzt, also das ist keine fundierte Aussage!

Ich denke das die Kruste nicht von der Creme ist, sondern von der 'Wunde' selbst.

Hab Geduld - schön weiter deine Medikamente nehmen. Bei mir hat es ca. 14 Tage gedauert bis auch die letzte Kruste endlich weg war.

Gute Besserung!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community