Frage von vodkanna, 40

Kann Hashimoto Halsbeschwerden verursachen?

Ich habe sehr wahrscheinlich Hashimoto und ohne Halsschmerzen zu haben oder erkältet zu sein habe ich des öfteren einen wässrigen Kloß im Hals, den ich nicht identifizieren kann. Was ist das? Kann Hashimoto Halsbeschwerden verursachen? Oder ist das eine Magenkrankheit? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von voayager, 20

Einen Kropf werte Apotheke hat man entweder in Permanenz oder garnicht, ganz nach dem Motto, ein bißchen schwanger sein, geht nicht. Hashimoto kann sehr wohl mit einem solchen einhergehen, dann aber ständig. Ein zeitweiliges Globusgefühl hingegen ist meist psychogen bedingt, wobei dabei die Schilddrüse meist involviert ist, bzw. diese dann so sich aktualisiert.

Antwort
von HerrDegen, 22

Du MUSST es von einem FACHARZT abklären lassen, Vermutungen in ein Onlineforum stellen ist NICHT HILFREICH!!!!

Antwort
von StEmanuel33, 10


das beste sich mal von einem Facharzt beraten zu lassen.. ob man hier eine Fachgerechte Antwort geben kann'' wenn  man dein Krankheitsbild nicht genau kennt ist das unmöglich man braucht auch deine Blutwerte usw...






Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten