Frage von Fox666, 63

Kann der Goldpreis auch so stark wie der Erdölpreis sinken?

Antwort
von wfwbinder, 33

Der Ölpreis ist auf einen Wert von nur wenig mehr als 1/4 des Höchstpreises gefallen.

Wenn man sich die Goldpreisstatistiken ansieht, so war kein Goldpreis verfall größer als etwas mehr als 1/2.

Also äußerst unwahrscheinlich, das der Goldpreis auf weniger als 1/2 des Spitzenkurses sinken wird. Da Gold von vielen als eine gute Sachwertanlage gesehen wird, wird allein der drang zum Nachkauf den Preis dann irgendwann fangen.

Kommentar von Fox666 ,

Auch wenn Russland seine Goldreserven in großen Mengen verkauft um die Krise zu überwinden?

Kommentar von wfwbinder ,

Wenn der Preis um 50 % fallen würde, käme es garantiert zu großen Käufen. Die Russen haben auch früher schon kräftig verkauft.

Antwort
von indiskret, 46

Möglich wäre das. Der Preis ist immer eine Sache von Angebot und Nachfrage. Je geringer die Nachfrage, um so mehr sinkt wird der Preis und umgekehrt.

Antwort
von Rushter, 39

Ja wenn der Putin jetzt alles Gold was Russland hat auf den Markt wirft. Wäre denkbar, denn die haben Riesenlücken in Ihrem Etat durch die geringeren Öleinnahmen.

Kommentar von Fox666 ,

Wenn alles sinkt, in was sollte man dann investieren?

Kommentar von Rushter ,

Immobilien in Deutschland. Ist starke Nachfrage und gute Rendite

Kommentar von Fox666 ,

Dafür braucht man 200.000€. Wie sollte man 10.000€ investieren?

Kommentar von Rushter ,

Immobilienfonds. Deine Bank berät Dich da.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten